MScreen: Portable 32:9-Displays bei Kickstarter

Der chinesische Hersteller schickt einen 8,8- und einen 14,1-Zöller mit krummen Auflösungen ins Crowdfunding-Rennen

MScreen, eine Tochter des chinesischen Smartphone-Fertigers Tinno Mobile, wirbt auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter für zwei portable Bildschirme um finanzielle Unterstützung. Die ursprünglich angesetzte Mindestsumme von 12.453 Euro wurde bereits deutlich übertroffen: Zum Zeitpunkt dieser Meldung waren schon über 171.000 Euro für die Geräte zusammengekommen.

MScreen Standard (Bild: MScreen)
MScreen (zu sehen unter dem klassischen Monitor) als portable Ergänzung eines Desktop-PCs (Bild: MScreen)

Der sogenannte MScreen Standard wiegt 550 g, misst 14,1 Zoll in der Diagonalen und besitzt ein IPS-Panel mit einer krummen 32:9-Auflösung von 1920 x 550 Bildpunkten. Zu den technischen Eckdaten gehören außerdem 60 Hz Bildwiederholfrequenz, 8 Bit Farbtiefe, 100 Prozent sRGB, ein 1200:1-Kontrast und 400 cd/m² Leuchtdichte. Auch das 240 g leichte 8,8-Zoll-Exemplar (MScreen Mini) ist mit IPS-Technologie ausgestattet, löst jedoch nur mit 1920 x 480 Bildpunkten auf und kommt lediglich auf ein Kontrastverhältnis von 800:1. Dafür fällt die Helligkeit mit 600 cd/m² viel höher als beim 14,1-Zöller aus.

Davon abgesehen ähneln sich die Geschwister stark: Bei der kleineren Ausführung werden ebenfalls 60 Hz und 8 Bit Farbtiefe geboten. Beiden Crowdfunding-Kandidaten gemein sind zudem je ein Micro-HDMI- und Micro-USB-Anschluss, ein Aluminium-Gehäuse und eine VESA-Aufnahme (75 x 75 mm). Die portablen Displays können wahlweise im Quer- oder Hochformat verwendet werden und sollen in der finalen Version über einen Power-Knopf sowie Schalter für die Helligkeitsregelung verfügen.

Interessenten können den MScreen Mini ab umgerechnet rund 93 Euro und den MScreen Standard ab umgerechnet ca. 136 Euro bei Kickstarter unterstützen bzw. erwerben. Die Veröffentlichung soll nach aktuellem Stand im Oktober 2022 stattfinden. (Quelle: Golem)

Spezifikationen der MScreen-Modelle

Panel-Typ IPS
Auflösung 1920 x 480 Pixel (MScreen Mini)
1920 x 550 Pixel (MScreen Standard)
Diagonale 8,8 bzw. 14,1 Zoll
Pixeldichte 225 bzw. 142 ppi
Farbtiefe 8 Bit
Bildwiederholrate 60 Hz
Leuchtdichte 400 cd/m² (MScreen Standard)
600 cd/m² (MScreen Mini)
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis 800:1 (MScreen Mini)
1200:1 (MScreen Standard)
Schnittstellen 1 x Micro-HDMI
1 x Micro-USB
Ergonomie VESA-Aufnahme (75 x 75 mm), Quer- und Hochformat
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Nein
Sonstiges k. A.

Weiterführende Links zum Thema

Gaming in Perfektion: BenQ macht es vor!

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das optimale Display

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

75%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!