Optoma UHD380X: HDR-Projektor mit 3500 Lumen im Handel

4K-Auflösung per Upscaling und bis zu 302,4 Zoll Diagonale möglich

0
211

Das taiwanische Unternehmen Optoma hat den neuen DLP-Beamer UHD380X im Handel veröffentlicht. Das Modell setzt auf eine 240-Watt-Lampe als Lichtquelle, die je nach Betriebsmodus 4000 bis 15 000 Stunden durchhalten soll und einen Helligkeitswert von 3500 ANSI-Lumen verspricht. Die native Auflösung beträgt 1920 x 1080 Bildpunkte (Full HD), doch kann per Upscaling auch 4K (3840 x 2160 Pixel) verwendet werden. Das Kontrastverhältnis wird mit 500 000:1 angegeben, die maximale Bildwiederholrate mit 120 Hz.

Produktbild
UHD380X: HDR-Beamer mit 3500 ANSI-Lumen ist jetzt erhältlich (Bild: Optoma)

Bei Projektionsabständen von 1,2 bis 8,1 m können Bilddiagonalen zwischen 34,1 und 302,4 Zoll projiziert werden. Ein manueller 1,3-fach-Zoom, ein vertikaler Lens-Shift sowie 3D- und HDR-Unterstützung sind außerdem an Bord. Zu den Schnittstellen zählen HDMI 2.0, VGA, RS232, RJ-45, 3,5-mm-Klinke und USB-A. Als Soundsystem dienen zwei verbaute 5-Watt-Lautsprecher. Per TapCast-App können Inhalte von Drittgeräten (Android, iOS, macOS, Windows) kabellos auf den Projektor gestreamt werden.

Der Optoma UHD380X genehmigt sich zwischen 249 und 305 Watt, hat eine Betriebslautstärke von 25 dB, wiegt 5,22 kg und kommt mit zwei Jahren Herstellergarantie. Erste Händler haben das Produkt bereits auf Lager. Kostenpunkt: 1.499 Euro.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Beamer/Projektoren

Top-10-Bestenlisten

Beamer-Suche – finden Sie den perfekten Projektor nach Ihren Vorgaben

Beamer-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Projektor-Bestseller bei Amazon

Beamer zu Bestpreisen bei Saturn

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen