Panasonic: 2020er-Fernseher mit HDMI 2.1 und ohne VRR

Alle Neuheiten des Herstellers werden mit der modernen Schnittstelle und ALLM ausgestattet

1
4652

In den letzten Wochen und Monaten kündigte das japanische Unternehmen Panasonic zahlreiche neue TV-Gerätereihen an, genauer gesagt die OLED-Modelle HZW2004 und HZW1004 (siehe PRAD-News Panasonic HZW1004: Weitere OLED-Fernseher angekündigt) sowie die LCD-Ausführungen HXW804, HXW904 und HXW944 (siehe PRAD-News Panasonic HXW804/904/944: Neue 4K-Fernseher vorgestellt). In allen Fällen setzt der Hersteller auf eine 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) sowie Unterstützung für Dolby Vision und HDR10+. Die OLED-Vertreter warten gar mit dem neuen Dolby Vision IQ auf.

Panasonic TX-65HZW1004 (Bild: Panasonic)
HZW1004: OLED-Fernseher mit HDMI 2.1, ALLM und eARC (Bild: Panasonic)

Besonders umfassend gestaltete sich die Infolage zu den Produktneuheiten bis dato nicht, weshalb wir der zuständigen Pressestelle ein paar Fragen stellten und zwischenzeitlich ausführliche Antworten erhielten. Demnach werden sämtliche 2020er-Serien mit HDMI 2.1 und ALLM („Auto Low Latency Mode“) ausgestattet – dies gilt auch für das Einstiegsgerät HXW804. eARC unterstützen derweil nur die kommenden OLED-Fernseher, während auf VRR („Variable Refresh Rate“) bei sämtlichen Modellen verzichtet werden muss.

Was unverbindliche Preisempfehlungen angeht, konnte uns Panasonic leider noch keine näheren Angaben machen. Abschließend geben wir noch mal einen Überblick über die geplanten Erscheinungstermine und Größen:

HZW2004 (OLED): Ab Juli 2020 in 55 und 65 Zoll.

HWZ1004 (OLED): Ab Mai 2020 in 55 und 65 Zoll.

HXW944 (LCD): Ab April 2020 in 43 und 49 Zoll), ab Mai 2020 in 55 und 65 Zoll), ab Juni 2020 in 75 Zoll.

HXW904 (LCD): Ab März 2020 in 43 und 49 Zoll, ab April 2020 in 55 und 65 Zoll.

HXW804 (LCD): Ab März 2020 in 40 und 50 Zoll, ab April 2020 in 58 und 65 Zoll.

Nebenbei sei noch vermerkt, dass Panasonic laut den Kollegen von 4K Filme dem europäischen TV-Markt treu bleiben wolle und aufgrund guter Absatzzahlen keinen Grund habe, ähnlich wie in Australien die Zelte abzubrechen.

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Amazon Blitzangebote

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

87%
gefällt es

1 KOMMENTAR

  1. Mit HDMI 2.1 und ohne VRR – ist das nicht etwas wiedersprüchlich? Für mich heißt das: Panasonic unterstützt immer noch kein HDMI 2.1, da braucht man gar nicht um den heißen Brei reden. Läßt sich Prad mittlerweile von TV-Herstellern kaufen?

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen