Panasonic HZW1004: Weitere OLED-Fernseher angekündigt (Update)

Die Geschwister des HZW2004 werden ebenfalls mit Dolby Vision IQ und HDR10+ ausgestattet

0
3104

(Originalmeldung vom 18.02.2020, 15:57 Uhr) Nachdem der japanische Hersteller Panasonic zur CES 2020 lediglich sein OLED-Flaggschiff HZW2004 ankündigte (siehe PRAD-News Panasonic stellt neues OLED TV Flaggschiff HZW2004 vor), folgt nun die Enthüllung des günstigeren Schwestermodell HZW1004. Es wartet ebenfalls mit HDR10+, dem neuen Dolby Vision IQ (siehe PRAD-News CES 2020: Dolby stellt Vision IQ und Atmos Music vor) und dem sogenannten Filmmaker-Modus auf. Dieser sorgt bei Aktivierung dafür, dass Inhalte mit der Bildfrequenz, dem Seitenverhältnis, der Farbe und dem Kontrast des Originalmaterials dargestellt werden. Rauschunterdrückung und Schärfeoptimierung werden derweil ausgeschaltet.

Panasonic TX-65HZW1004 (Bild: Panasonic)
TX-65HZW1004: OLED-Fernseher mit Dolby Vision IQ und HDR10+ (Bild: Panasonic)

Sensoren ermitteln auf Wunsch das Umgebungslicht und passen die Helligkeit der TV-Geräte automatisch an. Via HCX-Pro-Intelligent-Prozessor sollen unterschiedliche Echtzeit-Bildoptimierungsfunktionen verwendet werden können. Gleichzeitig dient die HZW1004-Reihe bei Bedarf als TV>IP-Server und kann die via DVB-Tuner eingespeisten Fernsehprogramme ins heimische Netzwerk streamen. Ebenso zur Ausstattung zählen HbbTV-Unterstützung und die Nutzeroberfläche „My Home Screen 5.0“, die via Alexa oder Google Assistant sprachgesteuert werden kann.

Panasonic plant die HZW1004-Serie in den Größen 55 und 65 Zoll und mit drehbaren Standfüßen, wobei der Mai 2020 als Veröffentlichungsmonat anvisiert wird. Zur Preisgestaltung oder zu weiteren Merkmalen hat sich der Hersteller leider noch nicht geäußert. Da nicht explizit mit 8K geworben wird, dürften die neuen OLED-TVs der Japaner mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) auflösen. Die Soundsysteme verfügen zudem mit hoher Wahrscheinlichkeit über Dolby-Atmos-Unterstützung.

Nachtrag (04.05.2020, 13:08 Uhr): Die HZW1004-Modelle erscheinen voraussichtlich diesen Monat für 1.999 Euro (55 Zoll) bzw. 2.699 Euro (65 Zoll) im Handel. Zwischenzeitlich bestätigt wurde, dass Dolby Atmos, HDMI 2.1 (mit ALLM, aber ohne VRR) und ein DVB-Twintuner zur Ausstattung gehören.

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Amazon Blitzangebote

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

92%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen