Philips 241P4QPYES/00: Neuer Monitor mit A-MVA Panel

0
39

Philips präsentiert den neuen PowerSensor Business-Monitor mit AMVA-LED-Technologie, den 241P4QPYES/00. Er wurde eigens für professionelle Anwender entwickelt, die viele Stunden täglich vor dem Bildschirm verbringen und daher einen Monitor benötigen, der ihre Produktivität voll und ganz unterstützt.

Philips 241P4QPYES/00: Neuer Monitor mit A-MVA Panel. (Bild: Philips)

Die AMVA-Technologie (Advanced Multi-Domain Vertical Alignment) liefert ein extrem hohes statisches Kontrastverhältnis für ein besonders lebendiges, helles Bild – so dass die Augen bei der Bildschirmarbeit geschont werden. Die optimierte Pixel-Management-Technologie ermöglicht einen außergewöhnlich weiten Betrachtungswinkel von 178/178 Grad, der selbst bei einer Drehung um 90 Grad im Pivot-Modus noch gestochen scharfe Bilder liefert.

Der neue Philips Monitor meistert alle Standard-Office-Anwendungen. Und nicht nur das: Seine Bildqualität soll ebenfalls ideal für professionelle Grafikanwendungen und Web-Recherchen ebenso wie für Filme und Games nach Feierabend sein. Der 24-Zoll-Monitor bietet zudem ausreichend Platz, um mehrere Programme gleichzeitig zu betrachten oder Dokumente nebeneinander zu vergleichen.

Doch auch das leistungsstärkste Gerät kommt an seine Grenzen, wenn ein Engpass im System auftritt. Ein typischer Verzögerungsfaktor sind die Datenübertragungsraten. Der Philips PowerSensor AMVA-LED-Monitor ist mit dem Philips DisplayPort ausgestattet, einer digitalen Verbindung zwischen PC und Monitor, die dafür sorgt, dass die Datenübertragung verzögerungsfrei läuft. Dieser ist leistungsstärker als der DVI-Standard, unterstützt Kabellängen von bis zu 15 Metern und erlaubt eine Datenübertragungsrate von 10,8 Gbps ohne Verzögerung beim Bildaufbau. Damit ist der Monitor nicht nur schnell genug für den Büroalltag, sondern nimmt es auch mit Spielen und Filmen auf.

Der neue Philips Power Sensor AMVA-LED-Monitor 241P4QPYES/00 ist ab Ende November zu einem empfohlenen Einzelhandelspreis von € 340,- (incl. MwSt.) über alle MMD Vertriebspartner erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen