Sharp: 8K-Signage-Monitor mit HDMI 2.1 und 120 Zoll

0
1836

(Originalmeldung vom 14.09.2020, 14:09 Uhr) Im vergangenen Jahr wurde mit dem Sharp 8M-B80AX1E (PRAD-News) ein 80 Zoll großes 8K-Display (7680 x 4320 Pixel) vorgestellt. Nun setzt der japanische Hersteller noch einen drauf und enthüllte den 120-Zöller 8M-B120C, der dieselbe Auflösung besitzt und eine Helligkeit von 600 cd/m² verspricht. Das Kontrastverhältnis beträgt 3500:1, die Farbtiefe 10 Bit und die maximale Bildwiederholfrequenz 120 Hz (bei 3840 x 2160 Pixel).

Sharp 8M-B120C (Bild: Sharp)
8M-B120C: Signage-Display mit 8K und HDMI 2.1 (Bild: Sharp)

8K bei 60 Hz bzw. 4K bei 120 Hz werden über ein einziges Kabel ermöglicht. Dies gewährleistet die HDMI-2.1-Schnittstelle, die der Digital-Signage-Bildschirm an Bord hat. Des Weiteren zählen RJ-45, HDR-Unterstützung, ein 70-Watt-Soundsystem, Audio-Anschlüsse und USB-3.0-Ports zur Ausstattung. Das Gerät ist auf einen 16/7-Betrieb ausgelegt und wiegt ohne Standfuß 187 kg.

Der Sharp 8M-B120C steht noch ohne Verkaufspreis da und soll zumindest in Japan ab Ende September 2020 erhältlich sein. Das oben genannte Schwestermodell wird von deutschen Händlern für rund 14.000 Euro gelistet und war zum Zeitpunkt dieser Meldung nirgends lieferbar. Ein deutlich günstigerer Mitbewerber, der ebenfalls 8K und HDMI 2.1 bietet, ist nachfolgend bestellbar. (Quelle: Sharp via Tom’s Hardware)

Nachtrag (10.11.2020, 13:01 Uhr): Sharp hat den 8M-B120C nun auch in den USA veröffentlicht und nennt nach wie vor keinen Verkaufspreis. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass das Gerät nur auf Sonderbestellbasis erhältlich ist. Folglich dürften die Stückzahlen sehr begrenzt sein. (Quelle: invidis)

Nachtrag (14.04.2021, 12:55 Uhr): Der Sharp 8M-B120C ist nun auch in Deutschland verfügbar und kommt laut deutschem Datenblatt mit einer HDMI-2.1-Schnittstelle, vier HDMI-2.0a-Eingängen, einem VGA-Anschluss und einem S/PDIF. Die Reaktionszeit beträgt 6 ms (Grau zu Grau), die maximale Leuchtdichte 1000 cd/m² und der Strombedarf satte 1300 kWh pro 1000 Stunden im SDR- sowie 1520 kWh pro 1000 Stunden im HDR-Betrieb. Als Panel-Technologie kommt wie vermutet VA zum Einsatz, genauer gesagt Sharps UV2A. (Quelle: Sharp via invidis)

Spezifikationen des Sharp 8M-B120C

Panel-Typ UV2A
Auflösung 7680 x 4320 Pixel (4K)
Diagonale 120 Zoll
Pixeldichte 73 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 8K bei 60 Hz
4K bei 120 Hz
Leuchtdichte 600 cd/m² (typ.), 1000 cd/m² (max.)
Reaktionszeit (G2G) 6 ms
Kontrastverhältnis 3500:1
Schnittstellen (u. a.) 1 x HDMI 2.1
4 x HDMI 2.0a
2 x USB 3.0
1 x RJ-45
1 x VGA
1 x S/PDIF
Ergonomie VESA-Aufnahme
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Ja
Sonstiges 70-Watt-Soundsystem

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: Best-Practices von herausragenden Kreativen aus den Bereichen Foto, Design und Video

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!