Sharp: Erster LCD-TV mit Blu-ray Recorder

0
61

Sharp präsentierte vor geraumer Zeit den ersten LCD-TV mit integriertem Blu-ray Player. Jetzt geht man noch einen Schritt weiter und zeigt erstmals einen LCD-TV mit eingebautem Blu-ray Recorder. Neben der Aufzeichnung von hochauflösendem TV-Material auf Blu-ray Disc, beherrscht das verbaute Laufwerk auch die Verarbeitung von DVDs und CDs. Aufgenommen wird im Mpeg2- sowie im Mpeg4-Format, so passen auf einen 50 GB BD-Rohling bis zu 30 Stunden Videomaterial.

Sharp LC-20DX1 mit eingebauten Blu-ray Player (Foto: Sharp)

Die Bildschirmdiagonale des neuen Fernsehers ist mit 20 Zoll (1.366 x 768 Pixel) relativ knapp bemessen und erinnert eher an einen Monitor. Trotzdem wurden auf ausreichend Anschlussmöglichkeiten geachtet. Zur Verfügung stehen: zwei HDMI Eingänge, ein optischer Audioausgang oder der VGA-Eingang (D-Sub), welcher als PC-Schnittstelle dient.

Vorerst ist die Markteinführung des Sharp LC-20DX1 nur für Japan geplant. Ab Ende Juni wird er dort zu erhältlich sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!