Test Dell U3415W: 34 Zoll Curved Monitor kombiniert tolle Bildqualität mit großer Schnittstellenvielfalt inkl. HDMI 2.0

0
763

„Performance, die eine Nasenlänge voraus ist“, so lautet die Hauptüberschrift des Dell UltraSharp 34 Zoll Curved-Monitors, oder kurz U3415W genannt. Displays mit einem Seitenverhältnis von 21:9 sind keine Neuheit mehr. Wohl aber, wenn diese über eine Bildschirmdiagonale von 34 Zoll verfügen, in WQHD auflösen und von gewölbter Natur sind. Genau um solch ein Modell handelt es sich in diesem Testbericht.

Dell spricht mit diesem Gerät sowohl Privatanwender als auch Heimbüros an und bietet bei einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixel laut Dell eine detaillierte Bilddarstellung, die dank des gewölbten Panels das primäre und periphere Sichtfeld in Anspruch nimmt.

Im Test: Dell U3415W (Bild: Dell)

18 Watt Musikleistung sollen die internen Lautsprecher des Dell U3415W leisten und so für einen reichen und ansprechenden Sound sorgen. Multitasking wird bei diesem Monitor ganz groß geschrieben. So ist es möglich, den Inhalt zwei verschiedener PCs mit der Bild-in-Bild- oder Bild-für-Bild-Funktion gleichzeitig anzeigen zu lassen und mit nur einer Maus und einer Tastatur durch deren Inhalte zu navigieren. Smartphones und Tablet-PCs müssen dank MHL nicht außen vor bleiben und ergänzen die Konnektivität.

Schaut man auf das Anschluss-Panel des U3415W, so wird man zunächst regelrecht erschlagen von den vielen Schnittstellen. Zur Verfügung stehen zwei HDMI-Ports, davon einer mit MHL-Unterstützung, um mobile Geräte mit dem Display zu verbinden, und eine HDMI-2.0-Schnittstelle, um die nativen Auflösungen bei einer Bildwiederholungsrate von 60 Hz zu realisieren. Des Weiteren gibt es zwei DisplayPort-Eingänge, davon einer in der Mini-Variante. Für MST-fähige (Multi Stream Transport) Monitore steht noch ein DisplayPort-Ausgang zur Verfügung.

PRAD: Hands on Dell U3415W

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Sobald das Video abgespielt wird, werden Cookies von Dritten gesetzt, womit Sie sich einverstanden erklären.
Hands on Video zum Dell U3415W

Im Fazit des Tests heißt es: „Der Dell U3415W überzeugt in vielerlei Hinsicht. Die ordentlichen ergonomischen Features lassen auch über einen längeren Zeitraum ein ermüdungsfreies Arbeiten zu. Einzig ein Pivotmodus ist nicht mit an Bord, was aber bei diesem breiten Bildschirm kein Wunder ist. Mechanik und Verarbeitung sind auf einem hervorragenden Level.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!