Test Fujitsu B27T-7 LED: Ergonomischer Büro-Monitor mit sehr sparsamem Energieverbrauch (Video)

0
23

Beworben wird der B27T-7 LED des Herstellers Fujitsu für den intensiven Büroeinsatz, der durch sein optimiertes ergonomisches Design und seine Benutzerfreundlichkeit punkten soll. Angepriesen wird dabei vor allem der 4-in-1 Standfuß der maximale Flexibilität bietet. Dies bedeutet in der Praxis eine vorhandene Höheneinstellung, ein großer Schwenk- und Neigungswinkel und die Möglichkeit den Monitor im Pivotmodus betreiben zu können.

Im Test: Fujitsu B27T-7 LED (Bild: Fujitsu)

Beachtet werden sollte vor einem Kauf unbedingt die genaue Bezeichnung des Monitors. Das hier getestet Modell besitzt ein 27 Zoll IPS Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, einer Helligkeit von 250 cd/m², einem Kontrast von 1000:1 und einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden. Die optisch und von der Bezeichnung sehr ähnliche Variante P27T-7 besitzt dagegen ein höher auflösendes Panel und ist entsprechend auch deutlich teurer.

Der B27T-7 LED besitzt mit einem DisplayPort-, DVI- und VGA-Port ausreichende Anschlussmöglichkeiten und außerdem einen integrierten USB 2.0 Hub mit vier Anschlüssen, wovon zwei seitlich zu erreichen sind. Zwei Lautsprecher wurden ebenfalls verbaut und auch ein Audioeingang ist vorhanden. Abgerundet wird das Paket durch einen Eco-Modus und eine Software, über die das OSD bequem per Maus gesteuert werden kann.

Hands on Fujitsu B27T-7 LED (Video)

Im Fazit heißt es: „Der Fujitsu B27T-7 wird als idealer Kandidat für die Büroarbeit beworben und schneidet in diesem Bereich auch gut ab. Der Standfuß bietet viele Verstellmöglichkeiten an, der Energieverbrauch ist gering, das Gerät besitzt viele Eingänge inklusiv vier USB 2.0 Anschlüsse, die allgemeine Bilddarstellung ist gut und der Kontrast sehr hoch. Bei der Interpolationsleistung kann ebenfalls eine sehr gute Note erreicht werden und die Ausleuchtung und die Bildhomogenität liegen zudem in einem noch akzeptablen Bereich.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen