Test LG 34UM67-P: 34 Zoll 21:9 Gaming-Monitor setzt auf neue Technik AMD FreeSync

0
144

Mit dem 34UM67-P bringt LG einen weiteren UltraWide Monitor mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und einer Auflösung von 2560 x 1080 Bildpunkten auf den Markt, der aufgrund der FreeSync-Technologie dem Gaming-Sektor zuzuordnen ist. Noch im letzten Jahr waren möglichst kurze Reaktionszeiten und hohe Bildwiederholungsfrequenzen die primären Gründe für den Kauf eines Gaming-Monitors. Mittlerweile wird die Auswahl komplizierter, da die fortschreitende Technik nun auch die IPS-Panel-Technologie zur Alternative in dieser Disziplin macht.

Im Test: LG 34UM67-P (Bild: LG)

Ein harter Kampf um die Käufergunst wird zur Zeit bei der Eliminierung von Tearing, Stuttering und erhöhtem Input-Lag geführt, da die konkurrierenden Grafikkartenhersteller NVIDIA und AMD zwei Möglichkeiten gefunden haben, gegen dieses Problem anzukämpfen. NVIDIA stellt mit G-Sync die eine Technologie vor, während AMD mit FreeSync seine Version auf dem Markt etablieren will.

In unserem Test steht mit dem LG 34UM67-P die Variante von AMDs FreeSync auf dem Prüfstand. Neben FreeSync will das Superwide Display aber auch in anderen Bereichen gefallen. So verspricht der Hersteller eine 99-prozentige Abdeckung des RGB-Farbraums, erweitertes Multitasking, ein blickwinkelstabiles Bild und vieles mehr.

PRAD: Hands on LG 34UM67-P

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Sobald das Video abgespielt wird, werden Cookies von Dritten gesetzt, womit Sie sich einverstanden erklären.
Hands on Video LG 34UM67-P.

Ob der 21:9 Monitor überzeugen kann, haben wir in einem ausführlichen Test geklärt. Im Fazit heißt es: „Cineasten ist der LG 34UM67 wärmstens zu empfehlen, da er zum einen Filme in 24 Hz wiedergeben kann, zum anderen durch die Option „Cinema1″ auch in der Lage ist, 16:9-Material als Vollbild wiederzugeben, ohne mit einer verzerrten Ausgabe leben zu müssen. Außerdem kann die Runde aufgrund der tollen Blickwinkelstabilität auch etwas größer werden. Selbst der Sound der integrierten Lautsprecher ist vollkommen in Ordnung.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen