Test Monitor Dell 3007WFP

0
926
Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 30″
Pixelgröße [mm]: 0.250
Standardauflösung: 2.560 x 1.600
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 641 x 403 / 758
Videoeingang, Stecker: DVI-D Dual-Link (24+1)
Bildfrequenz [Hz]: 60
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 49,31 – 98,71 / 134,25
Farbmodi Preset/User: – / –
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: DVI-D Dual-Link Kabel, USB Kabel, 4fach USB-Hub, Speicherkartenleser, Netzteil intern, Netzkabel
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 688 x 476-564 x 200
Gewicht [kg]: 8
Prüfzeichen: TCO99, FC, CE, GS, CS, cUL, PCT VCI, Energie Star
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 124 / 3,68 / 3,68

Einleitung

Schon nach der ersten Ankündigung des 30 Zoller Dell 3007WFP entstand in unserem Forum eine rege Diskussion. Das großen Interesse haben wir zum Anlass genommen um das 30 Zoll Widescreen Modell ausführlich zu testen.

Nach dem Auspacken und der Inbetriebnahme des Dell 3007WFP, herrscht erst einmal Ruhe. Wir sind ganz einfach sprachlos. Der Eizo S2410W-K ist mit seinen 24 Zoll bereits ein wirklich imposantes Gerät, allerdings definiert der Dell 3007WFP den Ausdruck „imposant“ für uns neu. Mit seiner 30 Zoll Bilddiagonale und einer nativen Auflösung von 2.560 x 1.600 ist der vorhandene Platz schier unermesslich. Die Prad.de Internetseite verliert sich praktisch auf dem Bildschirm.

In diesem Test wollen wir ermitteln, wie sich der beeindruckende Monitor in der täglichen Praxis, beim Arbeiten, Spielen und der DVD-Wiedergabe schlägt.

Alle in diesem Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen Eingang ermittelt. Alle Tests wurden an einer Gainward PowerPack! Ultra/2600 Golden Sample und zwei Point of View GeForce 7800GTX 512MB (SLI) durchgeführt.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Vs Eizo S2410w K
Im direkten Vergleich wirkt der 24 Zoll Eizo S2410W-K neben dem 30 Zoll Dell 3007WFP gradezu klein.

Lieferumfang

Der Dell 3007WFP wird mit einer CD, Dual-Link DVI-D Kabel, USB-Kabel, Netzkabel und einem zweiseitigen mehrsprachigen Informationsblatt ausgeliefert. Die CD enthält ein ausführliches mehrsprachiges Handbuch im HTML-Format, den INF Monitortreiber und ein Programm, das in Windows unter „Erweiterte Einstellungen“ ein Menü zum Einstellen des Monitors hinzufügt. Ein ausführliches Handbuch in gedruckter Form fehlt. Der Lieferumfang des 3007WFP kann dennoch als komplett bezeichnet werden.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Lieferumfang
Lieferumfang des Dell 3007WFP

Das mitgelieferte Netzkabel unseres Testgerätes besitzt keinen SchuKo-Stecker (Schutz Kontakt Stecker), wie dieser in Deutschland allgemein gebräuchlich ist. Nach einem Anruf beim Support stellt sich heraus, dass es sich um ein Versehen handelt und Dell in einem solchen Fall selbstverständlich das richtige Netzkabel nachschickt. Da wir über genügend Netzkabel verfügen, haben wir auf eine Zusendung verzichtet. Wir wollten lediglich feststellen wie Dell in einem solchen Fall reagiert.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Netzkabel
Bild des versehentlich mitgelieferten falschen Netzkabels

Optik und Mechanik

Der Dell 3007WFP ist farblich in schwarz und silbern gehalten. Das Panel besitzt einen schwarzen 2,4 cm breiten Rahmen.

An der Ober- und Unterkante des Gehäuses ist ein silberner Streifen zu erkennen. Die Streifen sind Teile der rückseitigen silbernen Gehäuseschale.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Frontseite Minhoehe
Frontseite des Dell 3007WFP bei minimaler Höheneinstellung

Der Monitor ist um 30° nach links und rechts schwenkbar. Die Neigung des Panelgehäuses lässt sich von 3° nach vorne bis 19° nach hinten einstellen. Da der Schwenkmechanismus nicht als Drehteller konzipiert wurde, behält der Fuß beim Drehen des Monitors, seine Position auf dem Tisch bei.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Schwenk Links
Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Schwenk Rechts
Das Panel des 3007WFP ist um 30° nach links und rechts schwenkba
Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Neigung1
Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Neigung2
Die Neigung des Panels kann um 3° nach vorne bis 19° nach hinten justiert werden

Das Display verfügt auch über eine Höhenverstellung, deren justierbarer Bereich 8,8 cm umfasst. In der niedrigsten Einstellung beträgt der Abstand von der Gehäuseunterkante bis zur Tischoberfläche 2,5 cm. In dieser Höhe besitzt der 3007WFP eine Arretierung, in die der Monitor automatisch einrastet. Um die Arretierung zu lösen, muss ein Knopf auf der Rückseite des Standfußes gedrückt werden.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Frontseite Maxhoehe
Maximale Höheneinstellung des Dell 3007WFP

Die Mechanik der Neigung funktioniert perfekt. Das Schwenken geht nach unserer Meinung ein wenig schwergängig. Die Höhenverstellung funktioniert zwar sehr gut, hat aber etwas Spiel und wirkt dadurch ein wenig wackelig.

Dennoch wippt das Display kaum, wenn man zum Beispiel an den Tisch stößt. Das dürfte am Gewicht von 11,38 kg liegen, wobei alleine 9 kg auf das Panelgehäuse entfällt.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Rueckseite
Rückseite des Dell 3007WFP
Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Rueckseite Schraeg
Schräge Rückansicht des 3007WFP: An der rechten Seite ist der Bereich erkennbar, wo ein Speicherkartenleser und zwei der vier USB-Anschlüsse verbaut wurden.

Auf der Rückseite des Monitors befinden sich die Anschlüsse und die Befestigung des Standfußes. Die Verschraubung von Panelgehäuse und Standfuß entspricht dem VESA100-Standard.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Vesa100 1
Verschraubung von Standfuß und Panelgehäuse

Panelgehäuse und Strandfuß sind mit vier sogenannten Torx-Schrauben verschraubt. Torx-Schrauben sind Innensechskant-Schrauben ähnlich, nur dass das Innenprofil nicht ein Sechseck, sondern einen Stern bildet.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Schrauben
Detailbild der vier Torx-Schrauben

Die wenigsten Leute werden Zuhause über einen entsprechenden Torx-Schaubenzieher verfügen und im Lieferumfang des Dell 3007WFP ist kein entsprechendes Werkzeug enthalten. Von Experimenten mit nicht geeigneten Werkzeugen möchten wir dringend abraten, die Schrauben sind aus Aluminium. Sollten diese durch ein nicht geeignetes Werkzeug beschädigt werden, so sind diese nur noch mit großem Aufwand herausdrehbar.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Vesa100 2
VEAS100-Verschraubung

Um den Standfuß sicher vom Panelgehäuse zu demontieren, legen Sie den 3007WFP mit der Panelseite auf eine weiche Unterlage. Anschließend kann man die vier Torx-Schrauben vorsichtig herausdrehen. Nachdem diese entfernt wurden, ist der Standfuß ganz einfach vom Panelgehäuse abzuheben.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Standfuss1
Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Standfuss2
Vorder- und Rückseite des Standfußes: Gut erkennbar ist der Ausschnitt für die Kabel

Der Standfuß besteht zum größten Teil aus Aluminium. Im unteren Teil befindet sich eine rechteckige Aussparung, die als Kabelführung dient.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Fuss
Fuß Unterseite des Dell 3007WFP

Der Standfuß aus Aluminium ist sehr schön gearbeitet, alle Kanten sind sauber gebrochen, es gibt keine scharfkantigen Stellen. Der gesamte Fuß vermittelt einen sehr hochwertigen Eindruck. Schon alleine wegen der Größe und des Gewichtes, bietet der Fuß dem sehr großen Monitor eine ausgezeichnete Standsicherheit. Ein Kippen des Displays ist nahezu ausgeschlossen.

Die Verarbeitungsqualität des Testgerätes ist insgesamt sehr gut. Alle Gehäuseteile sind passgenau gearbeitet. Ein Knacken konnten wir während des Testzeitraums nicht feststellen.

Für den 30 Zoll 3007WFP benötigt man viel Platz auf dem Tisch. Nicht nur aufgrund der Ausmaße des Monitors, sondern vor allem wegen der Bautiefe. Wir halten einen Abstand von mindestens 60 cm für geboten, um gut an dem Gerät arbeiten zu können. Im Test haben wir am Display mit einem Abstand von bis zu 80 cm gearbeitet. Nur so ist es möglich den Bildinhalt ohne ständige Kopfbewegungen zu erfassen.

Der Dell 3007WFP gibt im Betrieb ein leises Brummen von sich, das auf der Rückseite noch in einem Abstand von ca. 10 cm wahrnehmbar ist. Von vorne und in einem normalen Abstand von 60 cm ist das Brummen auch bei leiser Arbeitsumgebung nicht mehr hörbar. Beim Umschalten der Auflösung, z.B. von 2.560 x 1.600 auf 1.280 x 800 ist für einen kurzen Moment ein deutliches hochfrequentes Geräusch hörbar.

Die dezent blau leuchtende Power-LED ist in die Einschalttaste des Monitors integriert. Geht der 3007WFP in den Stand-by-Mode, so ändert sich die Farbe der LED und diese leuchtet dezent orange.

Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Power On
Dell 3007wfp Monitor Dell 3007wfp Power Off
Power-LED: Links betriebsbereit und rechts im Stand-by-Mode

Da das integrierte Netzteil des Monitors über keinen Netzschalter verfügt, muss das Netzkabel gezogen werden, um das Display vollständig von Stromnetz zu trennen.

Die Leistungsaufnahme des 3007WFP liegt laut Dell maximal bei 147 Watt. Im Stand-by-Mode sind es laut Hersteller unter 3 Watt. Bei ausgeschaltetem Gerät macht Dell keine Angabe zum Stromverbrauch. Wir haben mit einem Energieverbrauchs-Messgerät die angegebenen Werte überprüft.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen