Test Monitor Eizo EV2333WH-BK
3/8

0
11811

Bedienung

Die Bedientasten des Eizo EV2333WH befinden sich am unteren Rahmen und sind rechts neben dem Bewegungs- und Lichtsensor platziert. Sie haben eine fast selbsterklärende Beschriftung, wobei es sich nicht wirklich um einen Schriftzug sondern um Symbole oder Buchstaben handelt. Ihr Druckpunkt ist sehr gut. Ein leiser Klick bestätigt die Eingabe.

Die erste Taste neben dem Lichtsensor ist mit einem Blatt-Symbol gekennzeichnet und öffnet bei Betätigung das EcoView Menü, welches am linken unteren Bildschirmrand angezeigt wird. In diesem Menü kann die EcoView-Automatik sowie EcoView-Sense und EcoView-Index ein- oder ausgeschalten werden. Mit der „S“ Taste kann zwischen den Bildsignalen gewechselt bzw. danach gesucht werden. Die dritte Taste von links mit dem Punkt als Symbol öffnet das OSD des Eizo EV2333WH. Das „M“ unterhalb der linken und rechten Pfeiltaste steht für Mode – Bildmodus. Es stehen vier vordefinierte Bildmodi zur Auswahl. Die Taste mit Pfeil nach oben bzw. unten öffnet ein Menü in dem sich Lautstärke und Helligkeit ändern lassen. Ist das OSD des Eizo EV2333WH geöffnet, wird mit den Pfeiltasten durch die Menüs navigiert. Bleibt noch die Powertaste die sich ganz rechts befindet.

Eizo Ev2333wh Bk Monitor EV2333WH Bedienung
Bedientasten des Eizo EV2333WH.

Neben der Powertaste befindet sich die quadratische Power LED. Sie ist recht klein und unaufdringlich. Im Betrieb leuchtet sie blau, im Ruhemodus orange und wird das Display ausgeschalten erlischt auch die Power LED. Im OSD des Eizo EV2333WH kann sie auch deaktiviert werden, allerdings nur wenn der EV2333WH in Betrieb ist. Wechselt er in den Ruhemodus leuchtet die LED orange und ignoriert die Einstellung im OSD.

Eizo Ev2333wh Bk Monitor EV2333WH Pow Ein
Eizo Ev2333wh Bk Monitor EV2333WH Pow Ruhe
Eizo Ev2333wh Bk Monitor EV2333WH Pow Aus
Power LED des Eizo EV2333WH.

OSD

Das OSD des Eizo EV2333WH ist im Gegensatz zu seinem äußeren Erscheinungsbild kein optischer Leckerbissen, aber das sind wir von Eizo ja gewohnt. Dafür ist die Ausstattung sehr umfangreich. Da wir im Eizo S2242WH Testbericht das OSD sehr ausführlich beschrieben haben und dieses nahezu identisch zum EV2333WH ist, werden wir hier nur auf die zusätzlichen Funktionen näher eingehen.

Eizo Ev2333wh Bk Monitor EV2333WH Osd01
OSD Hauptmenü des Eizo EV2333WH.

Wie beim Eizo S2242WH ist auch das OSD des EV2333WH in 7 Hauptmenüs unterteilt.

Bildparameter:

Die Untermenüs von Bildparameter sind nur bei analoger Bildzuspielung sichtbar. Im digitalen Betrieb ist das Menü leer.

Farbe (Custom):

Hier können alle nur erdenklichen Einstellungen die Bilddarstellung und -qualität betreffend, vorgenommen werden. Neu beim Eizo EV2333WH ist das Untermenü „Overdrive“. Drei mögliche Stufen stehen zur Auswahl: „Verbessert“, „Standard“ und „Aus“. Genauer darauf eingehen werden wir etwas später im Testbericht unter „Reaktionsverhalten“.

Eizo Ev2333wh Bk Monitor EV2333WH Osd02
Overdrive Untermenü

Ton:

Dieses Menü bietet Einstellmöglichkeiten für Audiosignale.

Power Manager:

Auch diese Namensgebung ist eigentlich selbsterklärend. In diesem Menü können Einstellungen vorgenommen werden um optimal Energie zu sparen. Hier gibt es beim Eizo EV2333WH ein neues Untermenü „EcoView-Sense“. Damit ist der Bewegungssensor gemeint. Zur Auswahl stehen „Automatisch“ und „Manuell“. Wie wir schon unter „Stromverbrauch“ erwähnt haben, ist es sinnvoll EcoView-Sense auf manuell und 3 Minuten einzustellen um diese ansonsten sehr gute Funktion nicht als lästig zu empfinden.

Eizo Ev2333wh Bk Monitor EV2333WH Osd03
EcoView-Sense: Bezeichnung für den Bewegungssensor.

Andere Funktionen:

Alle weiteren Einstellmöglichkeiten wie „Bildgröße“, „Eingangssignal“ oder „Netzkontroll LED“ – um ein paar zu nennen – sind hier zu finden.

Informationen:

Informationen zum anliegenden Bildsignal, Modellbezeichnung oder Nutzungsdauer können in diesem Menü abgerufen werden.

Sprache:

Als eigener und letzter Menüpunkt wird noch die Sprachauswahl angeboten. Insgesamt stehen 9 Sprachen zur Auswahl.

Das OSD des Eizo EV2333WH ist übersichtlich und klar gestaffelt. Es gibt keine Einstellung die wir vermisst hätten. Etwas komfortabler könnte das Navigieren zwischen den Menüs sein. Es geht nur mit Auswahl von „zurück“ eine Menüstufe höher. Wer es einfacher mag dem steht es frei die „ScreenManager Pro“ Software, welche sich auf der mitgelieferten CD befindet, zu installieren.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!