Test Monitor LG 29EB93-P
6/6

Bewertung

Kein Preis verfügbar
3.9

(GUT)
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Diskussion in unserem Forum

Fazit

Der LG 29EB93 fällt optisch vor allem durch das 21:9 Format und den schlanken Rahmen auf. Der Standfuß wurde ebenfalls filigran gestaltet und bietet zudem eine Höhenverstellung an. Der gute subjektive Bildeindruck, die vielen vorhandenen Anschlussmöglichkeiten und der geringe Stromverbrauch stechen ebenfalls positiv hervor.

Filme die im 21:9 Format vorliegen lassen sich auf dem Gerät ohne störende schwarze Balken anzeigen. Zusammen mit den verbauten kräftigen Surround-Lautsprechern in TV-Qualität können auch Filme ohne externe Lautsprecher genossen werden. Bei Filmen im 16:9 Format werden dafür entsprechen seitlich große Balken eingeblendet. Ein 24-Hz Modus ist leider nicht vorhanden.

Spieler kommen durch die geringe Latenz und schnelle Reaktionszeit ebenfalls auf ihre Kosten, auch wenn der Mehrwert des breiten Monitors vor allem bei vielen Onlinespielen ausfällt. Die hohe Auflösung kann entweder gar nicht ausgewählt werden oder zeigt trotz Aktivierung nicht mehr Inhalt als eine Full HD Auflösung an. Potentielle Käufer sollten sich daher vorher informieren, ob ihre Lieblingsspiele unterstützt werden und die breite Auflösung voll ausnutzen können.

Bei der Bildbearbeitung macht der Monitor von LG grundsätzlich auch eine gute Figur. Für nicht ganz so anspruchsvolle Anwender könnte selbst die gute Standardeinstellung schon ausreichend sein. Alle anderen Anwender können das Bild mit einem Colorimeter weiter verbessern. Positiv fällt dabei vor allem der konstant hohe Kontrast und die 100 Prozent sRGB Farbraumabdeckung auf. Abstriche müssen dagegen bei der nicht ganz so optimalen Helligkeitsverteilung und Farbreinheit gemacht werden.

Auch im Office-Betrieb weist der Monitor zusammen mit der Split Screen Software und der Möglichkeit zwei Signale parallel darstellen zu können einige Besonderheiten auf. Der LG 29EB93 ist ein guter Allrounder, der zwei 19 Zoll Monitore in einem vereint und das zu deutlich geringeren Energiekosten.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Christian Kraft

... ist seit 2010 im Team und verfasst Testberichte für Monitore. Neben seinen Vorlieben für die Fotografie und der koreanischen Küche hatte er schon immer eine Leidenschaft für Computerspiele. Früher als reiner PC-Spieler und heute als Gamerscore-Jäger auf der Xbox.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!