Test TV Panasonic TX-55ASW654
2/2

0
536

Bildqualität

Als Prime-Modell rangiert der TX-55ASW654 unterhalb der Reference-Spitzenserie. Das macht sich unter anderem darin bemerkbar, dass weder isf-zertifizierte Bildmodi noch die automatische Kalibrieroption für CalMAN-Systeme an Bord sind. Dafür stellt Panasonic dem Nutzer ein vollständiges manuelles Farbmanagement zur Verfügung.

Über dieses kann man die in den am besten abgestimmten Presets „Kino“ und „True Cinema“ etwas schwachen Grüntöne problemlos intensivieren. Ansonsten lässt die Farbwiedergabe ab Werk keine besonderen Wünsche offen. Die Graustufen werden ebenfalls weitgehend neutral reproduziert, so dass Schwarz-Weiß-Klassiker ohne störende Einfärbungen auf dem Bildschirm erscheinen. Die Schwarzwerte könnten jedoch tiefer sein.

Panasonic Tx 55asw654 Fernseher Bildqualitaet1
Echtes Kino: Das auf Anhieb beste Bild erzeugt der Modus „True Cinema“. Farbdarstellung, Kontrast und Bewegungsschärfe lassen sich mit wenigen Handgriffen optimieren.

Andererseits bietet das Edge-LED-Panel mit bis zu 469 Candela pro Quadratmeter üppige Helligkeitsreserven, wenn auch die Ausleuchtung nicht ganz gleichmäßig ist. Besonders in dunklen Szenen kommen am Rand leichte Aufhellungen respektive Wolken zum Vorschein. Der Schärfeeindruck liegt auf hervorragendem Niveau; nur SDTV-Sender wirken im Tuner-Betrieb trotz des abschaltbaren Bildbeschnitts etwas weich.

Flüssige Bewegungen gewährleistet die Zwischenbildberechnung „Intelligent Frame Creation“. Vor allem Sportübertragungen erscheinen dadurch noch knackiger. Kinofans kommen hier aber weniger auf ihre Kosten. Zum einen treten bei schnellen Motiven wie in Actionstreifen Artefakte auf, zum anderen geht der originale 24p-Look verloren. Deshalb empfehlen wir, die IFC-Schaltung zu deaktivieren.

Panasonic Tx 55asw654 Fernseher Bildqualitaet2
Panasonic Tx 55asw654 Fernseher Bildqualitaet3
Überzeugend: Grundfarben trifft der Panasonic TX-55ASW654 fast auf den Punkt genau. Auch die Graustufen werden gut reproduziert. (Bild links) Bei genauerem Hinsehen verfehlt der ASW654 feine Nuancen. Davon sind vor allem bläuliche Mischfarben sowie dunkle Hauttöne betroffen. (Bild rechts)

In dreidimensionalen Filmen lässt der TX-55ASW654 ein wenig Tiefe vermissen, was unter anderem an seinem mäßigen Kontrast liegt. Außerdem stören die Polfilter-bedingten Zeilenraster. Bei heruntergelassenen Rollos sowie aus normaler Sitzentfernung entsteht trotzdem ein angenehm räumliches, homogenes Bild.

Panasonic Tx 55asw654 Fernseher Bildqualitaet4
 

Dank üppiger Lichtreserven fällt der 44-prozentige Helligkeitsverlust aus seitlicher Perspektive (rot) nicht so stark ins Gewicht. Der Kontrast nimmt nur geringfügig um 16 Prozent ab.

Panasonic Tx 55asw654 Fernseher Bildqualitaet5
Die Farbtemperatur des TX-55ASW654 verläuft über den gesamten Helligkeitsbereich sehr linear und ist fast perfekt auf 6.500 Kelvin eingestellt.

Tonqualität

Obwohl Panasonic beim Nachfolger des ETW60 offensichtlich auf ein neues, etwas stärkeres Soundsystem namens „VR-Audio True Surround“ setzt, kann der Klang nach wie vor nur bedingt überzeugen. Schuld daran sind in erster Linie die leichten Verfärbungen sowie die dünne Stereobasis. Immerhin lässt sich mithilfe des Acht-Band-Equalizers im Audiomenü der Grundtonbereich ein wenig aufpolieren, so dass zum Beispiel Stimmen sauber zu Gehör kommen.

Bewertung

3.8

(GUT)

Fazit

Der in der oberen Mittelklasse angesiedelte TX-55ASW654 von Panasonic zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Das Bild ist ausgewogen, wobei uns die üppigen Helligkeitsreserven am meisten überzeugen. Leider zeigt das kräftige Edge-LED-Backlight vor allem im Randbereich störende Aufhellungen.

Kritik gibt es auch für den etwas blechernen Klang. Im Großen und Ganzen bekommt man dennoch einen soliden Full-HD-Fernseher mit vorbildlicher Ausstattung und hat sogar die Wahl zwischen sechs verschiedenen Größen.

Pro und Contra

  • überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • ausgewogenes Bild mit guter Bewegungsschärfe
  • praktische Internet- und Netzwerkfunktionen
  • einfache Bedienung
  • teilweise fleckige Ausleuchtung
  • Klangqualität könnte besser sein

Diskussion in unserem Forum

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen