BRANDHEISS

Test TV Panasonic TX-85XW944
3/3

''

4K-Wiedergabe

Leider kann der Panasonic TX-85XW944 in dieser Disziplin nicht ganz überzeugen. So verweigert sein Mediaplayer den HEVC- beziehungsweise H.265-Codec sowie echte 4K-Clips mit 4.096 statt 3.840 horizontalen Bildpunkten. Darüber hinaus zeigt er sich recht wählerisch, was das Speichermedium anbelangt. Dieses sollte für eine problemlose Wiedergabe nämlich exFAT-formatiert sein.

Abgesehen davon werden aber alle wichtigen Dateitypen abgespielt – angefangen bei H.264- sowie Zeitraffer-Videos über Aufnahmen gängiger UHD-Kameras wie der Lumix GH4 aus gleichem Hause, der GoPro Hero 3 Black Edition oder der Sony FDR-AX100 bis hin zu Fotos mit weit über zwei Megapixeln. Camcorder-Aufnahmen können sogar direkt via HDMI 2.0 mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde zugespielt werden, wenn auch bewegte Motive minimal verwischen.

Tonqualität

Um die Beschallung kümmert sich das „VR-Audio Maser Surround 2.1“-System, das aus zwei schlanken Frontlautsprechern sowie zwei rückseitig verbauten Tieftönern besteht. Das Quartett besticht durch einen recht ausgewogenen, kraftvollen Klang mit sattem Brustton, neigt bei steigendem Schallpegel allerdings zu Verfärbungen.

Dagegen kann der Acht-Band-Equalizer im Tonmenü leider nur wenig ausrichten. In leisen Sequenzen beziehungsweise im Mute-Betrieb dringt ein leises Summen der vier rückseitigen Lüfter zum Gehör, woran sich der eine oder andere Cineast stören könnte.

Bewertung

3.9

(GUT)

Fazit

Der riesige Bildschirm des Panasonic TX-85XW944 zieht ambitionierte Cineasten und Gelegenheitsnutzer gleichermaßen in seinen Bann, verdeutlicht andererseits aber jeden noch so kleinen Fehler. Zu den Schwächen gehören der relativ niedrige Kontrast sowie der eingeschränkte Blickwinkel.

Die Farben sind im Großen und Ganzen recht neutral abgestimmt, obgleich ein paar Mischtöne leicht aus der Reihe tanzen. Lob verdient der erstklassige Schärfeeindruck bei Zuspielung von 1080p- und UHD-Material. An der Ausstattung gibt es ebenso wenig zu meckern; TV-Freunde kommen in jedem Fall voll auf ihre Kosten.

Pro und Contra

  • erstklassige Ausstattung mit Twin-Tuner und Sat-over-IP
  • riesiges und angenehm scharfes Bild
  • üppige Lichtreserven
  • solide Verarbeitung und dezentes Design
  • Mischfarben und Blickwinkel könnten besser sein

Diskussion in unserem Forum

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Interessante Themen

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!