BRANDHEISS

The Panel: MEDL-TECHs Zweitdisplay für unterwegs

Eine gute Nachricht kommt für alle Telearbeiter, Außendienstler oder Notebookbesitzer allgemein, die sich eine unkomplizierte Erweiterung ihrer Arbeitsfläche gewünscht haben: Die Firma MEDL-TECH steht kurz davor, ein mobiles Zusatzdisplay auf den Markt zu bringen.

Alleskönner für den Mobileinsatz – The Panel (Bild: MEDL-TECH).

Mit seiner Bilddiagonale von 13,3 Zoll verdoppelt der Aktivmatrix-LCD den Desktop eines jeden Netbooks und Subnotebooks. Die durch LED-Hintergrundbeleuchtung erreichte flache und schmale Bauweise soll ein problemloses Verstauen ermöglichen. Die Maße betragen 1,6 bis 2,4 Zentimeter in der Höhe, 32,3 in der Breite und 21,5 in der Tiefe. Außerdem sollte das geringe Gewicht von rund einem Kilogramm den Transport von „The Panel“ erleichtern.

Das eigentliche Panel bietet eine Auflösung von 1.280 mal 800 Pixeln, 300cd/m[sup]2[/sup] Helligkeit und ein Kontrastverhältnis von 400:1. Dank des fest integrierten Lithium-Ionen-Akkus sollen bis zu fünf Stunden Betrieb möglich sein.

„Früher verfügten wir nicht über die Technologie, um ein leichtes, aber dennoch haltbares Display, das tragbar und dennoch elegant ist, herzustellen“, sagt Eric Lao, der Geschäftsführer des Unternehmens. Unser Panel ermöglicht es jedermann, einen zweiten oder dritten Monitor am Laptop anzuschließen. Ungleich einfacher ist es, diesen einzupacken und unterwegs dabeizuhaben.

Der LCD-Monitor versteht sich mit Computern und Mac-Geräten und besitzt eine ausgezeichnete Konnektivität: Neben einem Mini-USB-Anschluss (2.0) sind da ein Mini-HDMI- und ein VGA-Anschluss. Je ein Komponenten- und ein S-Videoeingang werden flankiert von zwei DVI-Buchsen. Laut Hersteller eignet sich der Extraschirm auch als Bildgeber für Kameras, tragbare DVD- und Videoplayer, iPhone und iPod, Xbox und PS3.

Die Zielgruppen für das Panel rekrutieren sich entsprechend sowohl aus dem Endkunden- als auch aus dem Geschäftskundenbereich. Das Panel wird derzeit auf der DEMO-Konferenz in Palm Springs vorgestellt. Details zu Preisen und Verfügbarkeit nannte MEDL-TECH noch nicht.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!