Viewsonic: 22 Zoll VLED221m mit LED-Backlights

0
37

ViewSonic präsentiert ein neues 22″-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Das Modell VLED221wm soll eine außergewöhnliche Farbperformance zeigen und Grafik-Designer, Multimedia-Entwickler oder passionierte Gamer überzeugen. Zusätztlich zeigt sich das 22″ Widescreen Display auch umweltfreundlich – da quecksilberfrei und energiesparend.

Viewsonic 22 Zoll VLED221m mit LED-Backlights (Foto: ViewSonic)

Die OptiColor-Technik ermöglicht eine Abdeckung von bis zu 118 % des National Television System Committee (NTSC)-Farbraums. Im Vergleich: konventionelle CRT-Monitore und zahlreiche LCD Displays kommen auf maximal 70 % bis 80 % des NTSC-Standards. Der erweiterte Farbraum soll es professionellen Anwendern, zum Beispiel Grafik-Designern, die Bildschirmdarstellung und Druckergebnisse optimal anzupassen. Multimedia-Publishern und Fotografen soll sich ein neues, breites Spektrum an Farbvielfalt und -verbindlichkeit eröffnen.

ViewSonic empfiehlt den LCD Bildschirm mit TN-Panel und LED-Backlight wegen seiner exzellenten Bildqualität für professionelle Desktop Publishing- und CAD/CAM-Anwendungen sowie für die anspruchsvolle Videobearbeitung an. Ob ein TN-Panel diese hochgesteckten Ziele tatsächlich erreicht, bleibt abzuwarten. In der Regel ist die Farbverbindlichkeit zwar gegeben, aber der Blickwinkel macht dem Anwender bei vielen Anwendungen einen Strich durch die Rechnung.

Der elegante, schlanke LCD Monitor in Klavierlack-Optik mit einer HD-Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixel erzielt ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 (dynamisch 12.000:1) und eine Reaktionszeit von 5 ms. Er bietet analoge und digitale Anschlussoptionen (DVI mit HDCP). Für eine Sound-Wiedergabe sorgen integrierte Stereo-Lautsprecher und die im Lieferumfang enthaltene SRS WOW HD-Audiosoftware. Die Stromaufnahme soll lediglich 36 Watt betragen.

Mit der „Pixel-Performance“-Garantie für das VLED221wm übertrifft ViewSonic die Anforderung der ISO13406-2, Klasse 2 (International Organization of Standardizations) zur Regelung von defekten Pixeln für Desktop-Monitore. ViewSonic gewährleistet einen sofortigen Austausch des Displays innerhalb des DOA-Zeitraums (Dead on Arrival/defekt bei Ankunft) im Falle, dass drei helle bzw. dunkle Sub-Pixel oder eine Kombination aus insgesamt vier hellen und dunklen Sub-Pixeln defekt sind.

Die Garantiezeit beträgt drei Jahre, inklusive Vor-Ort-Austausch-Service. Das Display ist ab sofort im Fachhandel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 469,- Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen