ViewSonic: Neue Monitore fürs Homeoffice vorgestellt

Die Neuheiten bieten 23,8 bzw. 27 Zoll und bringen FreeSync-Unterstützung mit

0
339

Von ViewSonic kommt die Ankündigung der beiden neuen Bildschirme VX2485-mhu und VX2785-2K-mhdu, die sowohl für Homeoffice als auch Home-Entertainment gedacht sind. Das 23,8-Zoll-Modell löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auf, bietet 8 Bit Farbtiefe (6 Bit + FRC) und soll eine Leuchtdichte von 250 cd/m² aufweisen. Der 27-Zöller kommt derweil mit WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel), FRC-freien 8 Bit Farbtiefe und 300 cd/m² Helligkeit.

ViewSonic VX2785-2K-mhdu (Bild: ViewSonic)
VX2785-2K-mhdu: 27-Zoll-Display mit WQHD, IPS, FreeSync und USB-C (Bild: ViewSonic)

Beiden Modellen gemein ist ein blickwinkelstarkes IPS-Panel mit 75 Hz Bildwiederholfrequenz, FreeSync-Unterstützung, einem Kontrastverhältnis von 1000:1 und einer Reaktionszeit von 5 ms (Grau zu Grau). Darüber hinaus werden jeweils ein USB-C-Port (Version 3.2 Gen 1), eine HDMI-1.4-Schnittstelle, ein Kopfhörerausgang und zwei 3-Watt-Lautsprecher geboten. Der VX2485-mhu bringt zusätzlich einen VGA-Eingang mit, der VX2785-2K-mhdu einen DisplayPort. Die Monitore lassen sich lediglich drehen und neigen.

Der 4,2 kg schwere ViewSonic VX2485-mhu hat einen Strombedarf von 13 bis 18 Watt und soll ab Mai 2020 für 220 Euro (UVP) erhältlich sein. Der ViewSonic VX2785-2K-mhdu genehmigt sich zwischen 21 und 27 Watt, wiegt 5 kg und soll für 380 Euro (UVP) an den Start gehen. Herstellerseitig gibt es drei Jahre Garantie auf die Neuheiten.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!