ViewSonic XG550: 4K-OLED-Monitor mit 55 Zoll und 120 Hz

Das Gerät verspricht eine brillante Bildqualität gepaart mit sehr flotter Reaktionszeit

0
209

Neben Acer (siehe PRAD-News Acer CG552K: 4K-OLED-Monitor mit 55 Zoll und 144 Hz) hat nun auch ViewSonic zur CES 2020 einen 55 Zoll großen OLED-Monitor angekündigt. Der Elite XG550 löst ebenfalls mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) auf und setzt auf 0,5 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau), bietet jedoch nur 120 statt 144 Hz Bildwiederholfrequenz. Der DCI-P3-Farbraum wird laut Pressemitteilung zu 99 Prozent abgedeckt.

ViewSonic Elite XG550 (Bild: ViewSonic)
XG550: 55-Zoll-Monitor mit 4K, OLED, 120 Hz und 0,5 ms G2G (Bild: ViewSonic)

Das Display-Gehäuse verfügt über einen schmalen Rahmen und ist mit RGB-Beleuchtung ausgestattet, die vermutlich über die hauseigene Software „Elite RGB Controller“ gesteuert werden kann. Letztere befindet sich aktuell noch in einer Betaphase, soll selbige jedoch im Februar 2020 verlassen. Zu weiteren Merkmalen schweigt sich der Hersteller noch aus. Aspekte wie Adaptive Sync, DisplayHDR-Zertifizierung und Schnittstellenangebot bleiben folglich vorerst im Dunkeln.

Die eher dünne Infolage dürfte sicherlich dem noch recht weit entfernten Erscheinungstermin geschuldet sein: Der ViewSonic Elite XG550 soll nämlich erst im 4. Quartal 2020 auf den Markt kommen. Ein Verkaufspreis steht noch aus, dürfte aber nicht so weit vom oben verlinkten Acer CG552K oder anderen OLED-Gaming-Displays entfernt liegen und sich somit im Bereich um 3.000 Euro bewegen – jedenfalls nach aktuellem Stand, denn aufgrund des steigenden Konkurrenzdrucks ist mittelfristig mit weiteren Preisverfällen im OLED-Segment zu rechnen.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Amazon Blitzangebote

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen