XL2420T: BenQ bringt seinen Gaming-Experten auf den neuesten Stand

0
80

Nach Einführung des BenQ XL2410T im Herbst 2010 darf sich die Gamer-Szene auf ein neues LED-Display freuen. Der 24-Zoll-Full-HD-Monitor XL2420T ist ab sofort für 399 Euro verfügbar. Zur Grundausstattung des 120-Hz-Panels zählen die Reaktionszeit von 2 ms, das dynamische Kontrastverhältnis von 12 Millionen:1 und die Helligkeit von 350 cd/m[sup]2[/sup].

Der XL2420T ist NVIDIA 3D Vision 2 zertifiziert und unterstützt die NVDIA 3D LightBoost-Technologie. (Foto: BenQ)

In Zusammenarbeit mit Experten von ZOWIE GEAR und Pro-Gamern wie ‚HeatoN‘, ‚SpawN‘ sind die vom Benutzer konfigurierbaren Einstellungen im Gaming-Modus sowie Smart-Scaling und die neuen FPS-Modi entwickelt worden. Beim FPS1-Modus wird die Anzeige von Counter Strike 1.6 optimiert, für Counter Strike Source empfiehlt BenQ den FSP2-Modus.

Kopfhörerhalterung und Tragegriff machen den mattschwarzen Gaming-Monitor mit glänzend-roten Details zum idealen Partner für LAN-Partys. Eine weitere Neuheit des um 13 Zentimeter höhenverstellbaren Displays ist der kabelgebundene Controller ‚S Switch‘, der wie eine Maus eingesetzt werden kann. Er ermöglicht den Schnellzugriff auf drei Bildqualitäts-Modi, die zuvor im OSD festgelegt werden können.

Das Video zeigt die Mitentwickler ‚HeatoN‘ und ‚SpawN‘ und erklärt die neuen Features des XL2420T. (YouTube-Video: benqlookingreat11)

Farb-Engine-Technologie ermöglicht das Justieren der Anzeige von hellen Szenen ohne Überbelichtung, der ‚Black eQualizer‘ hingegen soll Details in dunklen Spielszenen besser zur Geltung bringen. Smart-Scaling konfiguriert verschiedene Anzeigengrößen von 17 bis 24 Zoll mit gängigen Seitenverhältnissen wie 5:4 oder 16:10. Im Eco-Mode verbraucht der BenQ XL2420T nur 22 Watt, mit VGA, DVI-D, HDMI-Doppel, DisplayPort und USB-Hub verfügt der Monitor über ein umfangreiches Anschlussangebot.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!