Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: AOC LM720A

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 17"
Pixelgröße [mm]: 0.264
Standardauflösung: 1.280 x 1.024
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 338 x 270 / 432
Videoeingang, Stecker: Sub-D analog
Bildfrequenz [Hz]: 55 - 75
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 - 80 / 135
Farbmodi Preset/User: 0 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: Sub-D, Netzteil extern, Lautsprecher
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 407 x 423 x 215
Gewicht [kg]: 5,0
Prüfzeichen: TCO 99, CE, TÜV, ISO 13406-2
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: - / - / -
Getestet: 18.07.2003
Bewertung:  
Bildstabilität: + (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: -
Kontrasthöhe: +
Farbraum: +
Subjektiver Bildeindruck: +
Graustufenauflösung: +
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: +
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: +
Geeignet für DVD/Video: ++
Preis [incl. MWSt. in Euro]: 370,00

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Alle in diesem Test veröffentlichten Ergebnisse wurden an einer Gainward 750 XP Geforce4 Titanium Grafikkarte ermittelt.

Lieferumfang

Der AOC LM720 wird geliefert mit einer CD incl. Treibern und Handbuch, eine Kurzanleitung zur Inbetriebnahme, Lautsprecherkabel, Stromkabel und Netzteil.

Das D-Sub Monitorkabel ist fest mit dem Gerät verbunden. Die Länge des Kabels ist mit 1,50 m ausreichend bemessen.

Das Gerät muss erst noch montiert werden, indem der Monitor in den Fuß gedrückt wird. Diese Handhabung ist analog zum AOC LM919, wo wir im Testbericht bereits ein Foto veröffentlicht haben.

Optik und Mechanik

Der Monitor macht einen stabilen Eindruck. Der Rahmen ist mit 3,5 cm (oben und seitlich) und 4,5 cm (unten) etwas größer geraten. Das Design ist zweckmäßig und einfach gehalten. Das gesamte Gerät besteht aus silbernen und schwarzen Plastikelementen.

Der Fuß wird gleichzeitig als Lautsprecher benutzt und bietet zusätzlich eine Lautstärkeregelung und einen Kopfhöreranschluss. Die Qualität der Lautsprecher reicht für die Windows-Töne, mehr sollten Sie nicht erwarten. Für Musikgenuss ist die Leistung einfach zu schwach.

Das Gerät ist neigbar, besitzt aber weder eine Höhenverstellung noch eine Drehfunktion. Der untere Rand des Monitors ist 8,5 cm vom Schreibtisch entfernt. Zuzüglich des 4,5 cm breiten Rahmens, beginnt das Bild in einer Höhe von 13 cm.

Auch von der Seite betrachtet, macht der AOC LM720 eine grazile Figur und kann überzeugen.


Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!