Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo S2410W-K Teil 4


Der Eizo S2410W verfügt auf der Rückseite des Standfußes über eine einfache und praktische Kabelführung, die aus einem klappbaren Metallbügel besteht.

Detailaufnahme der Kabelführung und links neben dem Typenschild ist die Halterung für die Kensington Lock Diebstahlsicherung zu erkennen.

Der Eizo S2410W-K bietet eine VESA MIS-D 100 (wird auch als VESA100 bezeichnet) und eine VESA MIS-E Verschraubungsmöglichkeit. Nach dem Lösen von 4 Schauben ist der ArcSwing-Standfuß ganz einfach vom Panelgehäuse zu demontieren. Man sollte dazu z.B. ein großes Handtuch auf dem Tisch ausbreiten und den Monitor mit der Panelseite vorsichtig auf dieses legen. Nach der Demontage des Standfußes kann jede Art von Halterung, die dem VESA MIS-D 100 oder MIS-E Standard entspricht, am Panelgehäuse angeschraubt werden. Zu diesem Zweck sind extra vier M4 12 mm Schrauben mit Unterlegscheiben im Lieferumfang enthalten.

Detailaufnahme der VESA MIS-D 100 (rot markiert) und MIS-E (grün markiert) Verschraubung.

Die Verarbeitungsqualität des Testgerätes ist sehr gut, alle Gehäuseteile passen sauber zusammen. Ein knarren oder knacken des Gehäuses konnten wir während des Testzeitraums nicht feststellen.

Die Power-LED des Eizo S2410W-K leuchtet blau, geht der Monitor in den Stand-by-Mode, so ändert sich die Farbe der LED und diese leuchtet orange. Die Power-LED leuchtet recht hell und kann in dunkler Umgebung störend wirken. Im OSD des S2410W-K gibt es allerdings die Möglichkeit die Power-LED ganz zu deaktivieren.

Der Monitor arbeitet praktisch geräuschlos. Ein sehr leises Brummen ist nur dann wahrnehmbar, wenn man ein Ohr oben an die Lüftungsschlitze der Gehäuserückseite anlegt.

Einen Netzschalter, der das Gerät vollständig vom Stromnetz trennt, besitzt der Eizo S2410W-K nicht. Soll das Display komplett vom Stromnetz getrennt werden, muss dafür das Netzkabel gezogen werden.

Anschlüsse

Das Panelgehäuse hat auf der Rückseite eine Aussparung, in der die Anschlüsse des Eizo S2410W-K angeordnet sind. Folgende Anschlüsse sind vorhanden: zwei DVI-I Eingänge (analog und digital), USB-Eingang, 2fach USB-Hub und Netzanschluss. Alle Anschlüsse sind gut erreichbar.

Detailansicht der beiden DVI-I Eingänge und des USB-Anschlusses.

Detailansicht vom Netzanschluss

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!