Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Dell 2707WFP

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3 incl. Vor-Ort-Austauschservice, erweiterbar auf 5 Jahre
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße: 27"
Pixelgröße [mm]: 0.303
Standardauflösung: 1.920 x 1.200
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 581,9 x 363,6 / 685,8
Videoeingang, Stecker: 1 x D-Sub-D analog, 1 x DVI-D digital, 1 x Komponenten Y/Pb/Pr Video, 1 x S-Video und 1 x Composite-Video
Bildfrequenz [Hz]: 56 - 76
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 - 81 (analog und digital) / -
Farbmodi Preset/User: 3 (PC-Mode) + 2 (Video-Mode) / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: D-Sub Kabel, DVI-D Kabel, USB-Kabel, 9-in-2 Speicherkartenleser, 4fach-USB-Hub, Netzkabel, Reinigungstuch, CD-ROM, Quickstart-Guide
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 634,0 x 491,8 - 532,7 x 243,1
Gewicht [kg]: 12,5
Prüfzeichen: TÜV/GS, TÜV/CS, VCCI, CE, PCT, MIC, UL/cUL, FCC, CCC, HG, NOM, NYCE, ENERGY STAR
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 117,3 / 1,6 / 0,6
Getestet: 10.07.2007
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: +
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: ++
Subjektiver Bildeindruck: ++
Graustufenauflösung: ++
Helligkeitsverteilung: ++
Interpoliertes Bild: +/-
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: +
Geeignet für DVD/Video: -
Preis [incl. MWSt. in Euro]: 1.100,00

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Der Trend zu immer mehr Bildgröße ist ungebrochen, kein Wunder also, dass sich bereits zahlreiche TFT-Monitore jenseits der 24-Zoll-Klasse finden lassen. Im Gegensatz zum bereits getesteten NEC 2690WUXi, der für Grafikarbeiten zugeschnitten ist, soll Dells 27 Zöller dank zahlreicher Zusatzeingänge und Features die gesamte Multimedia-Palette bedienen.

Der Dell 2707WFP mit unter dem Gehäuse montierter Soundbar. Diese ist optional erhältlich und gehört nicht zum Lieferumfang des Monitors. Die Soundbar verfügt über zwei Kopfhöreranschlüsse und eine Lautstärkereglung.

Aufgrund des großen Farbraums wird das Gerät aber auch Grafiker ansprechen. Zusammen mit dem schicken Design verspricht der Dell 2707WFP somit in ganz neue Allround-Dimensionen vorzudringen. Der perfekte TFT also? Das haben wir ausführlich getestet.

Alle im Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen Eingang ermittelt. Lediglich die analoge Bildqualität wurde am analogen Anschluss getestet. Getestet wurde mit einer Sapphire Radeon X1950 XTX und mit einer XFX GeForce 8800GTX.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!