Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo S2431WH-GY Teil 2


Optik und Mechanik

Der Eizo S2431W-GY besticht durch ein angenehm unaufdringliches Design. Liebhaber eleganter Designs in Klavierlack-Optik oder mit Alu-Elementen, würden das Design eher als mausgrauen Standardmonitor bezeichnen. Die Firma Eizo bleibt ihrem Design seit Jahren, mit nur wenigen Detailänderungen, weitgehend treu. Es wäre zumindest eine Überlegung wert, die Oberflächen etwas hochwertiger zu gestalten, wie es NEC in seiner 90er Serie geschafft hat, ohne Aussehen und Handhabung eines hochwertigen Arbeitsmonitors zu verlieren. Alternativ bietet Eizo auch eine schwarze Version mit dem Zusatz BK an.

Schnörkellos, unaufdringlich und funktionell – so lässt sich das Design des 24 Zöllers beschreiben.

Eizo versieht den Monitor mit dem Schriftzug SlimEdge (schmaler Rahmen). Mit 2,2 cm Rahmenbreite an alle Seiten, hält sich die Schmalheit allerdings in Grenzen.

In der unteren linken Ecke ist das Eizo Logo und oben rechts ist die Modellbezeichnung mit einem bedruckten transparenten Klebestreifen angebracht.

Material und Verarbeitungsqualität machen einen wertigen Eindruck, es knarzt nichts und die geringen Spaltmaße sprechen für eine recht sorgfältige Fertigung.

In punkto Ergonomie macht der Eizo S2431W keine Kompromisse: Der Bildschirm lässt sich 8,2 cm in der Höhe verstellen, 5° nach vorne und 40° nach hinten neigen, 35° nach links und rechts drehen und bietet überdies auch eine Pivotfunktion an. Alle Einstellungsmöglichkeiten sind leichtgängig und gehen gut von der Hand.

In der Landschafts- und Portrait-Stellung ist kein Anschlagpunkt vorhanden, Eizo stattet den Fuß lediglich mit einer Begrenzung gegen Überdrehung aus. Der Monitor muss somit per Hand waagerecht ausbalanciert werden.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!