Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo S2431WH-GY Teil 4


Für eine gute Wärmeabführung sorgen die an allen Seiten angebrachten großen Belüftungsschlitze. Diese scheinen prädestiniert um kleinen Gewitterfliegen den Einlass ins Gehäuseinnere zu ermöglichen. Insbesondere in ländlichen Gebieten ist hier Vorsicht geboten.

Große Lüftungsschlitze ermöglichen eine gute Wärmeabgabe.

Seitliche und hintere Darstellung des Eizo S2431W. Die in der rechten und linken unteren Ecke erkennbaren Wölbungen, nehmen die kleinen Lautsprecher auf.

Der Eizo S2431W verfügt auf der Rückseite über eine VESA100-Verschraubung, über die der Standfuß mit dem Gehäuse verbunden ist. Bei den verwendeten Schrauben handelt es sich um Kreuzschlitzschrauben. Diese sind mit einer Plastikabdeckung optisch unsichtbar verborgen. Um die Abdeckung zu lösen zieht man die beiden Einzelteile seitlich auseinander.

Bild links: VESA100 Verschraubung komplett bedeckt. Bild rechts: Rechte Abdeckung wurde entfernt.

Bild links: Abdeckung komplett entfernt, 4 Kreuzschlitzschrauben sind sichtbar. Bild rechts: Die zwei demontierten separaten Abdeckungen.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!