Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VX2435wm Teil 16


Zum Abschluss testeten wir noch einen Videoclip im 1080p-HD-Format, der über den PC zugespielt wurde. Auch hier gibt es an der sehr guten Bildqualität nichts auszusetzen.

HDTV

Szene aus dem HDTV-Clip "Coral Reef Adventure" (zur Vergrößerung anklicken).

Die sehr gute Bildqualität des ViewSonic VX2435wm kommt auch der Film- und Videowiedergabe zugute. Leider patzt der Monitor bei der Zuspielung von PAL-Bildsignalen über die anlogen Video-Eingänge. Hier kann der ViewSonic VX2435wm das Bild leider nicht seitengerecht darstellen. Dieser Umstand kostet dem Monitor, das sehr gut im Punkt ´DVD/Video´.

Fazit

Der ViewSonic VX2435wm verfügt über ein schickes Design, gekoppelt mit einer sehr guten Verarbeitungsqualität. Leider besitzt der Monitor keine Höhenverstellung, was unter ergonomischen Gesichtspunkten alles andere als optimal ist, noch dazu, wo das Panel recht hoch verbaut wurde.

Die Bildqualität des VX2435wm ist sehr gut und damit auch für anspruchsvollere Grafikanwendungen geeignet. Das Reaktionsverhalten des VX2435wm liegt auf einem guten Niveau. Damit empfiehlt sich der Monitor für Gelegenheitsspieler; für Hardcore-Spieler sehen wir den VX2435wm dagegen nicht als geeignet an.

Die reichhaltige Ausstattung mit diversen Video-Eingängen, prädestiniert den ViewSonic VX2435wm für den Multimedia-Einsatz. Leider werden über die analogen Video-Eingänge zugespielte PAL-Bildsignale, nicht seitenkorrekt wiedergegeben. Dies schränkt den Einsatz als Multimediamonitor doch deutlich ein. Bei der digitalen Zuspielung oder im NTSC-Standard, gibt es mit der seitengerechten Darstellung allerdings keine Probleme. Durch diesen Patzer verschenkt der ViewSonic VX2435wm leider einiges an Potenzial.

Etwas unverständlich ist aus unserer Sicht einen analogen D-Sub Eingang als zweite Signalquelle anzubieten. Hier wäre ein DVI-I Eingang die deutlich bessere Entscheidung gewesen. Heutzutage werden Monitore, insbesondere in dieser Größenklasse, digital betrieben. Wer nun aber plant eine externe Quelle über HDMI anzuschließen, muss entweder ständig die Kabel umstecken oder auf eine digitale Signaleinspeisung im PC-Betrieb verzichten. Hier wurde letztendlich am falschen Ende gespart.

Abschließend betrachtet, bleibt ein überaus interessanter 24 Zoll Breitbild Allrounder, der als Monitor für den Multimediaeinsatz leider nur eingeschränkt tauglich ist. Da der ViewSonic VX2435wm allerdings überwiegende gute bis sehr gute Eigenschaften und Leistungen im Test gezeigt hat, erreicht der Monitor trotz des Patzers bei den PAL-Bildsignalen als Gesamtergebnis ein gut.

Gesamturteil: GUT

Technische Spezifikation: ViewSonic VX2435wm

Wenn Sie unserem Redakteur Fragen zu diesem Test stellen möchten, tun Sie dies bitte in folgendem Beitrag innerhalb unseres Forums. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.

 << < 9 10 11 12 13 14 15 16 

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!