Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung T220HD Teil 5


Im Bereich Ton kann der Nutzer zwischen den Modi Standard, Musik, Film, Sprache und Benutzerdefiniert wählen. Zusätzlich können Einstellungen am Equalizer vorgenommen werden und die SRS TruSurround-Funktion ein- oder ausgeschaltet werden. Neben der automatischen Lautstärkeanpassung besteht auch die Wahl, ob die TV-Lautsprecher ein- oder ausschaltet werden sollen.

Aufgrund der sehr dürftigen Leistung der Lautsprecher im PC-Betrieb, ist es nicht ratsam diese zu nutzen. Bässe sind quasi gar keiner wahrnehmbar. Die vordefinierten Presets helfen dabei auch nicht wirklich weiter. Wer den Samsung T220HD als Monitor oder TV-Ersatz betreibt, sollte immer separate Boxen anschließen, um ein besseres Soundergebnis zu erhalten.

TV-Modus:

Im Bild-Menü tun sich im TV-Modus gänzlich andere Optionen auf als im PC-Modus. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass der T220HD das Format der eingehenden Sender bzw. Sendungen automatisch erkennt und sein Bild dementsprechend anpasst. Allerdings nur wenn man die Formatwahl, wie in der Werkseinstellung vorgesehen, auf "automatisch anpassen" belässt. Man kann natürlich auch selbst Formate wählen. Hier stehen zur Auswahl: "breit" (also 16:10), 16:9, Breitenzoom, Zoom und 4:3. Somit ist garantiert, dass für jedes Eingangssignal und -format eine verzerrungsfreie Wiedergabe gefunden wird.

Hier sieht man die Bildoptionen im TV-Betrieb …

und hier hat man die Formatoptionen zur Auswahl.

Im TV-Betrieb steht außerdem der Energiesparmodus zur Verfügung. Hier besteht die Möglichkeit aus 4 vorgegeben Werten (Aus, Gering, Mittel und Hoch) zu wählen. Jeder Menüpunkt hat Auswirkungen auf die Helligkeit des Bildes und die Hintergrundbeleuchtung.

Plug & Play startet die benutzerfreundliche Sendersuche. Die Energiesparoptionen sind gut für die Umwelt und auch für den eigenen Geldbeutel.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!