Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Iiyama ProLite G2773HS-GB1 Teil 8


Im "PixPerAn"-Lesbarkeitstest erreichten wir meist Stufe 8. Das ist nur wenig besser als das durchschnittiche Resultat von guten Büromonitoren. Auch die Aktivierung des Overdrive verbesserte das Resultat nicht. Dafür sind in einem Zeitfenster von 1/20 sec zu viele überlagerte Bilder sichtbar, so dass bei der Lesbarkeit und Schärfe zwar gute, aber keine überragenden Werte erzielt werden können.

Bewegungsunschärfe und Schlierenbildung bei sehr schnellen Bewegungen.

Sound

Der Iiyama G2773HS verfügt über zwei integrierte Lautsprecher mit einer Leistung von je 2,5 Watt. Diese sind verdeckt angebracht und werden über den HDMI-Anschluss oder über das beigelegte Audio-Kabel und den 3,5 Millimeter Klinke-Eingang angesteuert.

Beide Lautsprecher klingen blechern und sind nicht für die genussvolle Wiedergabe von Audio- oder Filmmusik bestimmt. Sie sollten daher als praktische Ergänzung betrachtet werden, die bei Bedarf einfach genutzt oder aber im Menü stummgeschaltet werden können.

DVD und Video

Für den Anschluss von HD-Zuspielern wie Blu-Ray-Player, HDTV-Empfänger und Spielekonsolen stellt der G2773HS einen HDMI-Eingang zur Verfügung. Damit lassen sich Spielekonsolen oder BluRay-Player direkt und ohne Adapter anschließen. Der Monitor verfügt natürlich über HDCP und kann so kopiergeschützte Medien abspielen.

Im i-Style-Color Modus Video wird die Overdrive-Funktion mit dem Wert +1 aktiviert, im Spiele Modus gar der Wert +2. Das Bild wirkt in beiden Fällen etwas dunkler. Wir bevorzugen daher die Einstellung I-Color Modus Aus. Die Videos wirken sauber und scharf, allgemein aber auch etwas dunkel. Bei den von uns betrachteten Videos konnten wir keine Bildverbesserung mit der Einstellung Automatischer Kontrast „Ein“ erkennen. Wie belassen sie daher in der Einstellung "Aus".

Test der Videoeigenschaften.

In dieser Konfiguration haben wir ein HD-Video am PC und über einen Sony BluRay-Player BDP-S470 betrachtet. Der G2773HS zeigte dabei ein gutes Bild mit einem hohen Schwarzwert und gutem Bildkontrast. Nur die Detailzeichnung fällt in den dunklen Bildbereichen gering aus und trübt den Filmgenuss etwas. Die Farbwiedergabe ist leicht unterkühlt, wirkt aber noch natürlich. Auch Hauttöne werden gut dargestellt.

Der Monitor besitzt eine native 16:9 Auflösung, so dass Videos mit Full HD Auflösung ohne schwarze Balken dargestellt werden. Filme im Kinoformat werden mit schwarzen Balken oben und unten dargestellt.

Die Zuspielung von halbbildbasierten Signalen im PAL-Format mit 50Hz und im NTSC-Format mit 60Hz ist über den DVI und über den HDMI-Eingang möglich. Die Wiedergabe von leicht bewegten Texturen erfolgt im PAL-Format besser als im NTSC-Format mit seiner 3:2 Kadenz. Moiré-Effekte und Ghosting-Effekte fallen erfreulicherweise gering aus.

Gute Wiedergabe von schnell bewegten Szenen.

Schnell bewegte Bildszenen kann der PLG2773HS gut wiedergeben. Störende Bildeffekte fallen gering aus. Dunkle Bildbereiche werden leider etwas zu dunkel dargestellt und weisen nur eine geringe Feinzeichnung auf. Schattenpartien fallen etwas hart aus. Das mag Liebhaber von actionreichen Szenen freuen, da damit deutliche Kontraste erzeugt werden.

Overscan

Das OSD des Iiyama bietet bei den meisten Bildformaten eine Overscan-Option an, die das Bildsignal leicht vergrößert und zur Entfernung störender Bildränder dient. Damit ändert sich unter Umständen auch die Schärfe des Bildes, die im Menü manuelle Bildanpassung noch justiert werden kann.

Farbmodelle und Signallevel

Eine Anpassung des Signalpegels ist nicht möglich. Der Monitor ist auf die Wiedergabe von RGB-Signalen ausgelegt, kann aber auch Signale im YCbCr-Farbmodus wiedergeben, die vom HDMI-Standard unterstützt werden.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!