Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S27A850D Teil 7


Reaktionsverhalten

Den S27A850D haben wir in nativer Auflösung bei 60 Hz am DVI-Anschluss vermessen. Der Monitor wurde für die Messung auf die Werkseinstellung zurückgesetzt.

Bildaufbauzeit und Beschleunigungsverhalten

Die Bildaufbauzeit ermitteln wir für den Schwarz-Weiß-Wechsel und den besten Grau-zu-Grau-Wechsel. Zusätzlich nennen wir den Durchschnittswert für unsere 15 Messpunkte.

Das Datenblatt nennt eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden (GtG). Bei der dreistufigen Overdrive-Option (deutsch: "Reaktionszeit") ist ab Werk die mittlere Stufe "schneller" aktiviert. In dieser Einstellung messen wir 11,9 Millisekunden für Schwarz-Weiß und 11,5 Millisekunden für den schnellsten Grauwechsel. Der Durchschnittswert für unsere 15 Messpunkte beträgt 14,4 Millisekunden.

Reaktionszeit schneller: Mittlere Schaltzeiten, gerade noch keine Überschwinger.

Die Untersuchung des Helligkeitsverlaufs zeigt, dass diese Overdrive-Stufe gerade noch ohne Überschwinger auskommt. Die Schaltzeiten geben das wieder, was mit aktuellen PLS/IPS-Panels in einer neutralen Charakteristik erreichbar ist. Diese Einstellung ist für normal schnelle Spiele und den Filmgenuss optimal.

Noch ein wenig schneller geht es in der Einstellung "schnellstens" zu. Obwohl die Schaltzeiten nur um 15 Prozent kürzer werden, entstehen jetzt deutliche Überschwinger – mehr ist bei PLS/IPS-Panels offensichtlich nicht machbar. Große Gefahr für auffällige Artefakte z.B. bei schnell bewegten Filmszenen besteht noch nicht, dennoch kann diese Einstellung letztlich nur einen geringen Vorteil bei sehr schnellen Spielen bringen.

Reaktionszeit schnellstens: nur wenig kürzere Schaltzeiten, deutliche Überschwinger.

Latenzzeit

Die Latenz ist ein wichtiger Wert für Spieler, wir ermitteln sie als Summe der Signalverzögerungszeit und der halben mittleren Bildwechselzeit. Beim S27A850D messen wir eine relativ lange Signalverzögerung von 13,6 Millisekunden, das wird die sehr engagierten Gamer nicht freuen. Bis zur Soll-Helligkeit sind weitere 5,7 Millisekunden vergangen, die mittlere Gesamtlatenz fällt daher mit insgesamt 19,3 Millisekunden nicht so kurz aus wie erwartet.

Backlight

Die Untersuchung der LED-Hintergrundbeleuchtung des S27A850D fördert eine interessante Technik zutage: das Backlight leuchtet bei voller Helligkeit (Reglerstellung 100, rote Kurve im Chart) so gut wie kontinuierlich, wir sehen aber auch eine überlagerte Taktung mit einer Amplitude von etwa 8 Prozent. Abgeregelt auf 140 cd/m² am Arbeitsplatz (gelbe Kurve) halbiert sich vor allem der Strom durch die LEDs, zusätzlich erhöht sich der getaktete Anteil auf über 30 Prozent.

Die Taktfrequenz beträgt 180 Hz, das Tastverhältnis liegt bei 63 Prozent. Diese Werte sind trotz der nominellen Übereinstimmung nicht so zu interpretieren wie bei einer reinen PWM-Steuerung: tatsächlich dürften selbst sehr empfindliche Menschen erst am alleruntersten Ende des Helligkeitsreglers ein Backlight-Flimmern wahrnehmen.

LED-Backlight mit modulierter Stromsteuerung.

Subjektive Beurteilung

Im Praxistest waren bei einfachen Spielen und Videos keine ungewöhnlichen Nachzieheffekte oder Bewegungsunschärfen zu sehen. Das Bild wirkt auch bei schnellen Bewegungen noch recht sauber und im PixPerAn-Lesbarkeitstest konnten wir mehrfach problemlos Stufe 8 und sporadisch sogar Stufe 9 erreichen, was ein sehr guter Wert ist und selbst von guten Gaming-Monitoren kaum erreicht wird.

Die Schlierenbildung hält sich auch bei schnellen Bewegungen in guten Grenzen. Ambitionierte Spieler werden möglicherweise die etwas trägere Reaktionszeit bedauern. Hier sind schnelle Gaming-Monitore rund 10 Millisekunden schneller. Dieser Monitor beeindruckt hingegen mit einem sehr detailreichen und farbintensiven Bild.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!