Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 23MB35PY-B Teil 5


Farbraumabdeckung

Mit 92 Prozent Abdeckung des sRGB Farbraums schafft der LG 23MB35PY ein gutes Ergebnis.

Abdeckung sRGB-Farbraum

Die Erläuterungen zu den folgenden Charts haben wir für Sie zusammengefasst: DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt, DeltaC Abweichung für Grauwerte und Gradation.

Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Farbwiedergabe in der Werkseinstellung.

Der LG 23MB35PY macht seine Sache bei den Buntfarben und den Grauwerten ordentlich: Die deltaE Abweichungen sind befriedigend und die deltaC Abweichungen gut. Mit 6341K wird der geforderte Wert von 6500K nicht ganz getroffen, der Monitor ist etwas wärmer abgestimmt. Der Gammawert liegt bei 2,23 und die Kurve verläuft fast normgerecht. Für einen nicht kalibrierten Monitor ist das insgesamt ein super Ergebnis. Einen sRGB-Modus besitzt der LG 23MB35PY nicht, deshalb wurde die Werkseinstellung auch für die Farbbeurteilung herangezogen.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Messungen nach Kalibration und Profilierung

Durch die Kalibrierung und Profilierung wird eine möglichst hohe Neutralität und Linearität der Farbwiedergabe erzielt. Farbechtheit (im Rahmen der Monitorgrenzen) erreicht man erst im Zusammenspiel mit farbmanagementfähiger Software.

Für die nachfolgenden Messungen wurde der LG 23MB35PY aus Quato iColor Display heraus kalibriert (Super Enery Saving: aus, Bildmodus: Benutzer) und profiliert. Die angestrebte Helligkeit lag bei 140 cd/m². Als Weißpunkt wurde D65 gewählt.

Beides stellt keine allgemeingültige Empfehlung dar. Das gilt auch für die Wahl der Gradation, zumal die aktuelle Charakteristik im Rahmen des Farbmanagements ohnehin berücksichtigt wird.

Profilvalidierung

Der LG 23MB35PY zeigt keine auffälligen Drifts oder unschöne Nichtlinearitäten. Das Matrix-Profil beschreibt seinen Zustand exakt. Eine Wiederholung der Profivalidierung nach 24 Stunden ergibt keine signifikant erhöhten Abweichungen. Alle Kalibrationsziele wurden erreicht. Das Ergebnis ist optimal.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Vergleich mit sRGB (farbtransformiert)

Unser CMM berücksichtigt Arbeitsfarbraum- und Bildschirmprofil und führt auf dieser Basis die notwendigen Farbraumtransformationen mit farbmetrischem Rendering-Intent durch. Das gelingt für den LG 23MB35PY gut, auch wenn die gesättigten Farben etwas höhere Abweichungen zeigen. Dies liegt daran, dass der Monitor den sRGB-Farbraum nur zu 92 Prozent abdeckt. Die Grauwerte sind sehr gut.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Interpolation

Der LG 23MB35PY löst nativ 1920 x 1080 Bildpunkte auf und bietet damit die volle HD-Videoqualität im 16:9-Format. Eine Interpolation kann bei älteren Programmen und Spielen mit anderen Bildformaten oder mit begrenzter Auflösung benötigt oder auch zur Entlastung schwächerer Grafikkarten eingesetzt werden. Wir testen den Monitor zunächst in der Standardeinstellung, in der jede zugespielte Bildauflösung in ein Vollbildsignal umwandelt werden sollte.

Im Test zeigte hier der LG hier eine sehr gute Leistung. Die automatische Bildanpassung ist bei allen gängigen Bildformaten überzeugend. Einzig die bei manch älteren Notebooks eingesetzte Auflösung von 1366 x 768 Pixel wurde mit breiten Balken oben und unten dargestellt.

Wer den Bildschirminhalt eines solchen Notebooks auf dem Monitor spiegeln möchte, müsste auf die Interpolation der Grafikkarte setzen. Im Hauptmenü bietet sich darüber hinaus die Möglichkeit, das Eingangssignal statt im Breitbildformat auch unverzerrt mit schwarzen seitlichen Balken darzustellen. Das gelingt mit allen gängigen 4:3 und 16:10 Bildformaten mühelos.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

3 Kommentare vorhanden


Hallo,

ist der Monitor aufgrund des IPS-Panels besser als
der LG 24GM77-B?

Laut eurem Testbericht deckt der GM77-B mehr Farbraum ab, was mich bei einem TN-Panel wundert.

Gruß

Andi
Besser wobei? Für eine Konkrete Beratung bitte unser Forum nutzen.
Besser beim Farbraum und Bildqualität.

Ich kann aber gerne noch einen Thread im Forum erstellen. ;-)

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!