Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 24BK55WY-B

Büro-Monitor LG 24BK55WY-B überzeugt auf dem Schreibtisch, auch mit einer guten Farbabstimmung ab Werk

Einleitung

4K, 5K oder sogar 8K? Im Büroalltag sind diese Auflösungen bei Monitoren in der Regel noch Fremdwörter. Daher setzt der LG 24BK55WY-B auch weiterhin auf die im Büro beliebte 16:10-Auflösung mit 1920 x 1200 Pixeln, die auf einem 24 Zoll großen IPS-Panel dargestellt wird.

Das Gerät soll zudem eine sRGB-Farbraumabdeckung von 100 % besitzen und bereits vorkalibriert sein, so dass keine Kalibrierung notwendig sein soll, um eine exakte Farbwiedergabe im Büroalltag zu gewährleisten. Eine umweltfreundliche Herstellung des Gerätes sowie ein geringer Strombedarf sind weitere Pluspunkte.

LG 24BK55WY-B und LG 24BK55WY-W (Bilder: LG)

Angeboten werden außerdem eine Höhenverstellung des Gerätes sowie ein Lesemodus für eine augenschonende Betrachtung von Dokumenten. Neben modernen Anschlüssen wie DisplayPort und DVI steht auch weiterhin ein VGA-Anschluss zur Verfügung, der in vielen Büros noch immer zum Standard gehört. Integrierte Lautsprecher und seitliche USB-Anschlüsse stellen weitere Extras dar.

Der von uns hier getestete LG 24BK55WY-B ist im Handel ebenfalls mit einem -W am Ende der Bezeichnung erhältlich. Dieses Exemplar besitzt eine weiße Gehäusefarbe und ist technisch ansonsten identisch. Verfügbar ist außerdem der LG 24BK55WD, der im Gegensatz zu dem von uns getesteten Exemplar keinen DisplayPort und keine seitlichen USB-Anschlüsse besitzt. Die restlichen technischen Eigenschaften sollten ebenfalls identisch sein.

Hands on Video zum LG 24BK55WY-B

Lieferumfang

Geliefert wird der LG 24BK55WY-B in einem schmalen Karton, der aufgrund der Größe und des Gewichts des Monitors zudem bequem transportierbar ist. Im Inneren des Kartons war genug Styropor vorhanden, um einen sicheren Transport zu gewährleisten.

Lieferumfang des LG 24BK55WY-B

Mitgeliefert werden eine Schnellanleitung sowie ein ausführliches Handbuch auf einer CD. Vorhanden sind außerdem eine Kabelhalterung sowie Kabel für Strom, USB, Audio, DisplayPort und DVI. Ein VGA-Kabel muss bei Bedarf zusätzlich erworben werden.

Ebenfalls vorhanden ist ein Messprotokoll des Gerätes, was eine sehr gut voreingestellte Kalibrierung des Gerätes verspricht. Diese Werte werden wir in einem späteren Abschnitt genauer unter die Lupe nehmen und mit unseren Messergebnissen vergleichen.

Messprotokoll für das Testgerät LG 24BK55WY-B

Optik und Mechanik

Die Installation geht einfach von der Hand, da das Standbein bereits mit vier an den VESA100-Bohrungen befestigten Schrauben ausgeliefert wird. Der Standfuß muss nur noch mit einer Schraube befestigt werden, und da diese recht groß ausfällt, kann die Montage notfalls auch ohne Werkzeug durchgeführt werden.

Der Standfuß wurde ausreichend groß dimensioniert, wodurch der Bildschirm sicher an seinem Platz gehalten wird und Schwingungen des Schreibtisches kaum übertragen werden. Er bietet zudem eine hohe Flexibilität an und kann daher, wie abgebildet, auch im Pivot-Modus betrieben werden.

Schlichter Standfuß und Pivot-Modus

Die Front des LG 24BK55WY-B wurde zwar schlicht gestaltet, wirkt durch den Außenrahmen mit zwei Zentimetern Breite aber nicht ganz so modern. Das Material ist grundsätzlich matt, der kleine Innenrahmen spiegelt den Bildschirminhalt aber trotzdem leicht, was in der Praxis allerdings nicht störend wirkt.

Von hinten sind nicht nur die VESA100-, sondern auch die breiteren 200er-Bohrungen sichtbar, die für eine alternative Halterung verwendet werden können. Das Standbein besitzt zudem zwei weitere Bohrungen, um dort einen Mini-PC befestigen zu können.

LG 24BK55WY-B von vorne und hinten

Der Monitor besitzt bei der Höhenverstellung einen Einstellspielraum von 13 Zentimetern. In der niedrigsten Position beträgt der Abstand von der unteren Monitorkante bis zum Schreibtisch geringe 2,5 Zentimeter, in der höchsten Position entsprechend 15,5 Zentimeter. Die Höhe kann stufenlos und ohne hohen Kraftaufwand eingestellt werden. Der Einstellbereich wirkt nicht ganz gleichmäßig – mit etwas Nachjustierung kann jedoch jede gewünschte Höhe eingestellt werden.

Höchste und niedrigste Einstellung des LG 24BK55WY-B

Bei der Neigung ist die Einstellung wesentlich angenehmer und gleichmäßiger möglich. Zudem steht ein sehr großer Einstellspielraum zur Verfügung. Möglich sind 5 Grad nach vorne und 35 Grad nach hinten.

Minimale und maximale Neigungseinstellung

Drehbar ist der Monitor ebenfalls; allerdings dreht sich der gesamte Fuß mit, es muss also genug Platz auf dem Schreibtisch vorhanden sein.

Standfuß von unten, und Bohrungen am Standbein

Alle möglichen Verstelloptionen bietet das Standbein an. Die Höhenverstellung erfüllt dabei ihren Zweck, wirkt aber nicht so leichtgängig wie idealerweise gewünscht. Die zusätzlichen VESA-Bohrungen sowohl auf der Rückseite als auch am Standfuß sind dagegen große Pluspunkte, die durch den immer häufigeren Einsatz von Client-PCs im Büroalltag einen echten Mehrwert darstellen.

Technik

Betriebsgeräusch

Unser Testgerät des LG 24BK55WY-B ist absolut lautlos. Selbst bei angelegtem Ohr waren keinerlei Geräusche wahrnehmbar, auch Surrgeräusche oder hochfrequente Pfeifgeräusche fehlten vollständig. Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer gewissen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Helligkeit Hersteller Gemessen
Betrieb maximal 100 % 26 W 24,3 W
Betrieb 140 cd/m² 35 % - 15,3 W
Betrieb minimal 0 % - 10,7 W
Stand-by-Modus maximal - < 0,3 W 0,4 W
Ausgeschaltet - < 0,3 W 0,1 W
Ausgeschaltet (Netzschalter) - 0,0 W 0,0 W

Der Stromverbrauch fällt erfreulicherweise sehr gering aus. Auch bezogen auf die Größe ist ein Verbrauch von knapp 15 Watt bei 140 cd/m² ein sehr guter Wert. Die Energieeffizienz kann mit 1,6 cd/W ebenfalls voll überzeugen. Der Verbrauch im Standby liegt leicht über den Herstellerangaben, der Verbrauch im ausgeschalteten Zustand dafür deutlich darunter. Wird der Netzschalter am Gerät betätigt, ist kein Verbrauch mehr messbar. Der Schalter liegt aber leider in einem Bereich, der kein bequemes tägliches Ein-und-aus-Schalten erlaubt.

Das Gerät besitzt auch eine Energiesparfunktion, die wir unter den Zusatzfunktionen des OSDs genauer untersucht haben. Auswirkungen auf die aufgeführten Messergebnisse hatte diese allerdings nicht.

Anschlüsse

Von hinten betrachtet auf der linken Seite besitzt das Gerät einen Stromanschluss mit einem Netzschalter. Dies ist grundsätzlich positiv zu bewerten, wie erwähnt kann er an dieser Stelle in der Praxis aber nicht täglich an- und ausgeschaltet werden.

Auf der rechten Seite gibt es den Audio-Ein- und -ausgang sowie die Anschlüsse für VGA, DVI und DisplayPort. Verzichtet werden muss auf einen HDMI-Anschluss.

Anschlüsse des LG 24BK55WY-B

Seitlich wurden zwei USB-2.0-Anschlüsse angebracht. Aufgrund der Position eignen sich diese nicht für das tägliche An-und-ab-Stecken eines USB-Sticks, sondern eher für das dauerhafte Anschließen von zum Beispiel Maus und Tastatur. Ein bisschen Potenzial wurde daher verschenkt, und auch den Einsatz der moderneren 3.0-Variante hätten wir uns gewünscht.

Seitliche USB-2.0 Anschlüsse

1 2 3 4 5 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!