Acer X34S: Nano-IPS-Monitor mit UWQHD und 200 Hz

Die Neuheit bringt natives G-Sync, USB-C und womöglich auch FreeSync-Unterstützung mit

0
720

Ein großer chinesischer Händler listet mit dem Acer Predator X34S einen neuen Gaming-Bildschirm, der es in sich hat. Der 34-Zöller besitzt ein Nano-IPS-Panel mit UWQHD-Auflösung (3440 x 1440 Pixel), 1900-R-Wölbung, DisplayHDR-400-Zertifizierung und bis zu 200 Hz Bildwiederholfrequenz. Außerdem werden 10 Bit Farbtiefe, ein 1000:1-Kontrast, ein Delta-E-Wert von unter 2 und eine Reaktionszeit von 0,5 bis 1 ms (Grau zu Grau) versprochen. Ob letzteres ohne Bildqualitätsverluste möglich sein wird, bleibt abzuwarten.

Acer Predator X34S (Bild: Acer)
X34S: Nano-IPS-Display mit UWQHD, 200 Hz und G-Sync (Bild: Acer)

Des Weiteren bietet das Modell 98 Prozent DCI-P3 und offenbar ein natives G-Sync-Modul gegen Tearing in Spielen. Im Datenblatt des Shops ist zudem von FreeSync-Unterstützung die Rede. Möglich wäre es durchaus, denn beispielsweise der unten bestellbare ViewSonic XG270QG (PRAD-Test) hat ebenfalls sowohl natives G-Sync als auch optionale Adaptive-Sync-Funktionalität an Bord, wodurch Radeon-Besitzer dahingehend nicht in die Röhre schauen müssen.

Der Acer Predator X34S wartet darüber hinaus mit zwei internen 7-Watt-Lautsprechern auf. Das Schnittstellenangebot umfasst jeweils zwei HDMI-2.0- und DisplayPort-1.4-Eingänge, einen USB-3.0-Hub mit vier Downstream-Anschlüssen und einen Kopfhörerausgang. Einen USB-C-Port mit 85 Watt Power-Delivery und DisplayPort-Alternate-Mode (UWQHD bei bis zu 180 Hz) steht außerdem zur Verfügung. Der Bildschirm kann gedreht, geneigt, in der Höhe verstellt oder per VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) an eine Wand bzw. einen Schwenkarm montiert werden. Der Strombedarf wird auf 80 Watt beziffert.

Laut Händlerangabe sei im Dezember 2020 mit einer Veröffentlichung des 9,7 kg schweren Acer Predator X34S zu rechnen. Ob das auch für Europa gilt, ist noch unklar. In China kostet das Gerät umgerechnet rund 1.253 Euro – hierzulande dürfte der Preis angesichts der Feature-Liste deutlich höher liegen. (Quelle: Taobao via PC Monitors)

Spezifikationen des Acer Predator X34S

Panel-Typ Nano-IPS mit 1900-R-Wölbung
Auflösung 3440 x 1440 Pixel (UWQHD)
Diagonale 34 Zoll
Pixeldichte 109 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 200 Hz
Leuchtdichte 400 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) 0,5 bis 1 ms
Kontrastverhältnis 1000:1
Schnittstellen 2 x HDMI 2.0
2 x DisplayPort 1.4
4 x USB 3.0
1 x Kopfhörerausgang
1 x USB-C
Ergonomie Neigung, Höhenverstellung, Drehung, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm)
Sync-Technologie Natives G-Sync (und womöglich FreeSync)
HDR-Unterstützung DisplayHDR 400
Sonstiges Zwei interne 7-Watt-Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: BenQ PD-Serie – Monitore für Grafiker, Architekten und 3D-Artists

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!