AOC U27P2: Ergonomischer 4K-IPS-Monitor angekündigt (Update)

Das Modell ist fürs Büro gedacht und soll im Juli veröffentlicht werden

0
459

(Originalmeldung vom 26.05.2020, 13:03 Uhr) Von AOC kommt die Ankündigung des 27 Zoll großen IPS-Bildschirms U27P2, der mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) auflöst und 60 Hz Bildwiederholfrequenz erzielt. Die Reaktionszeit (Grau zu Grau) beträgt 4 ms, die Leuchtdichte 350 cd/m² und die sRGB-Farbraumabdeckung 108,8 Prozent. Für ein paar Spielchen zwischendurch taugt das Modell trotz der geringen Refresh-Rate, bringt es doch immerhin Adaptive Sync gegen Tearing mit.

AOC U27P2 (Bild: AOC)
U27P2: 27-Zoll-Display mit 4K-Auflösung und IPS-Panel (Bild: AOC)

Auf ergonomischer Seite bleiben kaum Wünsche offen: Das Display bietet Drehung, Neigung, Höhenverstellung, Pivot und eine VESA-Aufnahme (100 x 100 mm). Weitere Ausstattungsmerkmale sind zwei HDMI-2.0-Eingänge, ein DisplayPort 1.2, ein USB-3.2-Hub (Gen 1), ein Kopfhörerausgang und zwei 2-Watt-Lautsprecher. Der Strombedarf des Geräts beläuft sich auf 35 Watt.

Der 5,89 kg schwere AOC U27P2 soll ab Juli 2020 für 399 Euro (UVP) erhältlich sein. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie. Flicker-free-Technologie verspricht eine augenschonende Nutzung des Monitors.

Nachtrag (11.06.2020, 12:05 Uhr): AOC China listet mit dem U27P2C ein Schwestermodell, das zusätzlich über einen USB-C-Port mit DisplayPort-Alternate-Mode und Power-Delivery (bis zu 65 Watt) verfügt und ansonsten identisch zu sein scheint. Ein Erscheinungstermin steht noch aus. Der Verkaufspreis dürfte leicht über dem des U27P2 liegen.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!