BenQ stellt 24 Zoll Monitor BenQ XL2430T mit Motion-Blur-Reduction-Technologie vor

0
50

BenQ liefert der Gaming-Szene ein weiteres dediziertes Modell für das ultimative Spiel-Erlebnis. Auf der diesjährigen Gamescom präsentiert BenQ den Full HD XL2430T mit TN-Paneltechnologie sowei neuen Techniken und Design-Features. Mit der Höhenverstellbarkeit, dem neuen robusten Standfuß-Design und der flimmerfreien Eye-Care- und Motion-Blur-Reduction-Technologie legt BenQ beim XL2430T den Fokus auf Ergonomie und Augenschonung.

BenQ XL2430T (Bild: BenQ)

Neben den wichtigen Basisdaten des Full HD XL2430T wie der Reaktionszeit von 1 ms GTG, einer Helligkeit von 350 cd/m² und einem Kontrast von 1000:1 sowie den Features Black eQualizer, Display Mode / Smart Scaling und Game Mode Loader, hat BenQ weitere spielentscheidende Neuerungen eingeführt. An Anschlüssen stehen 2 x HDMI, DVI, Displayport und 2 x USB zur Verfügung.

Der XL2430T ist der erste Gaming Monitor, den BenQ mit „Color Vibrance“ ausstattet. Damit gilt es, maximale Farb-Performance zu erzielen. 20 verschiedene, über das On-Screen-Display oder den DisplayPilot steuerbare Einstellungen der Farbintensität erlauben, dass Gamer jederzeit in der für sie optimalen Farbumgebung spielen können.

Der XL2430T verfügt über den „Auto Game Mode“ und erkennt damit das gerade gewählte Spielgenre, um automatisch in den optimal voreingestellten Gaming-Modus zu schalten. Sind neue Empfehlungen für Game-Modi verfügbar, wird auf deren Downloads entsprechend verwiesen. Mit „Game Mode To Go“ können Gamer ihre bereits geladenen Modi oder ihre individuellen Settings auf einen USB-Stick speichern und mit anderen Spielern via Cloud und Social Media teilen.

Der XL2430T ist mattem Schwarz mit glänzend roten Details gestaltet worden und besitzt einen neuen rund geformten S-Switch. Der kabelgebundene Controller liegt jetzt noch ergonomischer in der Hand und verschafft dem Spieler weitere Vorteile, indem er schnell zwischen bis zu drei voreingestellten Gaming-Modi switchen und navigieren kann.

Mit der Motion-Blur-Reduction-Technologie will BenQ das ultra-smoothe und schlierenfreie Spielerlebnis fördern, vor allem für action-geladene FPS Spiele, wo jede Millisekunde zählt. Dank Motion Blur Reduction leiden Gamer nicht mehr unter dem Verlust von Zeit und Spielfreude durch schlechte Bildqualität aufgrund von Bewegungsunschärfe und Lagging. Stattdessen soll der XL2430T alles bieten, um den entscheidenden Vorteil in der Reaktionszeit zu liefern.

Das 144Hz LED-Wide-Panel mit einer Diagonale von 24 Zoll ist ab September 2014 zum Preis von 409,- Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen