Belinea 102035W (Prad.de)

  • Danke für den Testbericht.
    Habt ihr auch die Ausleuchtung getestet? Die war einer der Gründe, warum ich meinen Dell 2005FPW wieder zurück geschickt habe.

  • @Ececuter


    Quote

    Zitat aus dem Prad-Test zum Belinea
    Das Testgerät zeigte keinen SubPixel- bzw. Pixelfehler und eine gute Ausleuchtung. Dies kann sich allerdings von Gerät zu Gerät unterscheiden, da immer mit einer gewissen Serienstreuung gerechnet werden muss.


    gruß

  • Was ist Eure subjektive Meinung.
    Welchen dieser beiden Monitore wuerdet ihr Euch zulegen?


    Belinea 102035W & Dell 2005FPW





    Danke fuer den Test.
    mfg acu

  • Quote

    Original von j.kraemer
    @Ececuter



    gruß


    Aber man kann ja eine gewisse Tendenz feststellen. Wenn ein Monitor starke Ausleuchtungsprobleme hat, ist es wahrscheinlich, dass die anderen auch mehr oder weniger stark damit zu kämpfen haben werden. Ist jedenfalls so mein Gefühl nachdem ich mittlerweile schon so einige TFT gesehen habe


    Quote

    Original von acu
    Was ist Eure subjektive Meinung.
    Welchen dieser beiden Monitore wuerdet ihr Euch zulegen?


    Belinea 102035W & Dell 2005FPW


    Würde mich auch mal interessieren. Sozusagen als eine Art Selbstbestätigung, hoffentlich jedenfalls. Habe ja den Dell 2005fpw bin bisher sehr zufrieden. Nur die Ausleuchtung könnte besser sein und nen Pixelfehler hab ich. (Alle meine TFT hatten bisher einen ;( )

  • Auf den Bericht hab ich lange gewartet...
    Liest sich ja soweit recht interessant somal der Monitor wirklich gut ist.


    Ein subjektiver Vergleich des Dell und des Belinea würde mich auch interessieren.


    Apropos Widescreen TFTs, sind in der Zukunft mehr Tests dieser Kategorie geplant?

  • wie ihr an diesem Thema sehen könnt, wäre ich auch
    interessiert an eurer Meinung. Einfach so total
    subjektiv.
    Danke :)
    Achja noch ne Frage.
    Haben die Knöpfe bzw. Schaltflächen auch so eine Miese Qualität
    wie die früheren CRT-Monitor von Belinea?
    Die sind teilweise nach einem halben jahr auseinander gefallen.


    mfg


    sddfg

  • Der Dell 2005FPW ist schon vom Preis, in einer anderen Klasse (wenn man besondere Dall Aktionen außen vorlässt) und schon deswegen macht ein direkter Vergleich keinen Sinn, ist die Äpfel mit Birnen zu vergleichen.


    Der Belinea ist von der von der Preislistung ein Klasse 20,1 Zoll Widescreen Display.


    Der Dell 2005FPW ist schon alleine von der Ausstattung super und das Reaktionsschnelle S-IPS Panel ist auch von der Farbqualität klasse.


    Beide sind sehr gute Geräte, aber der Belinea und er der Dell spielen nicht in der gleichen Liga.

  • Quote

    Original von Raz0r
    Apropos Widescreen TFTs, sind in der Zukunft mehr Tests dieser Kategorie geplant?


    Ich habe seit ein Paar Tagen den Eizo S2110W im Test.

  • Was ist das für eine Frage 8o


    Die Daten stehen doch gleich am Anfang vom Testbericht, braucht man also nur mit den Daten eines 19" vergleichen!


    In der Breite ist ein 20,1" Widescreen Panel natürlich breiter als ein 19" Panel und in der Höhe ist das 19" Panel größer.

  • Zur Verdeutlichung der Breite:
    Ein 20 Zoll Widescreen ist links und rechts ca. drei Fingerbreit breiter als ein 19-er Standardbildschirm. In der Höhe entspricht er ungefähr einem 17 Zoll.


    Achim :
    Toller Testbericht mein Bester ;-)
    Ich denke, jetzt dürfte geklärt sein, warum ich das Teil vorher so propagierte :D

  • Quote

    Original von Geist


    Ich habe seit ein Paar Tagen den Eizo S2110W im Test.


    Hallo,


    Ist vll schon ein kleiner Vorabkommentar Möglich?
    Nach ewigem Hin und Her und ausführlichem Lesen aller Testberichte zu Möglichen Alternativmonitoren schien sich der Eizo S2110W als einzig Sinnvolle Wahl herauszukristallisieren :D


    Allerdings habe ich dann erst neulich wieder was hier im Forum gelesen wie, Zitat "Mich interessiert ebenfalls ganz dringend ob dieser Eizo S2110W dieselben Probleme mit dem Blickwinkel und den Verfälschen von bestimmten Farben hat, bsp. blau wird rasch zu türkis.", sowie eine teils zereißende Kritik auf folgender Seite: Eizo S2110W Widescreen (netzwelt.de)


    ... Nun dachte ich mir, sicher sein kann ich mir erst wenn ich es mal selbst Teste .. wollte das Gerät dann heuet oder morgen endlich mal bestellen, und bin grade eben dann über diesen "Testbericht" gestolpert: Apple 20" Cinema Vs. Eizo S2110W (Prad.de User)


    Was da beschrieben wird, läßt einen nicht mehr ruhig aufm Stuhl sitzten können um sowas endlich mal selbst erleben zu können, natürlich wäre eine Enttäuschung anhand solcher Vorfreude entsprechend stark ...


    Und da eure Testergebnisse bisher so ziemlich deckend mitdem waren, was ich an TFT Monitoren persönlich kenne, würde mich eure Meinung zum Eizo S2110W natürlich brennend intressieren.

  • Hi,
    danke für den Test, wirklich sehr ausführlich =)



    Ich habe den w102035 schon seit 14 Tagen und benutze noch immer das VGA-Kabel aus dem Lieferumfang.
    Was genau muss man tun damit Kreise nicht Oval ausschauen und das Seitenverhältnis wirklich stimmt ??
    Also laut Test erstmal ein DVI-Kabel besorgen, aber was dann ??


    Ich hätte den Dell noch billiger haben können und hatte mich dann entschieden auf den Belinea zu warten, weil mir das Bild von S-IPS Planels etwas zu glizernd ist.
    Nunja, heute würde ich lieber einen größeren Widescreen nehmen, weil mich die geringe Höhe doch etwas enttäuscht hat.


    Ich benutze übrigens die integrierten Boxen und muss sagen das die Lautstärkereglung im Monitormenu versteckt ist und imo sehr umständlich im Handling ist (wurde glaub auch erwähnt).


    Toller Test und supi, dass man von Prad eine Nachricht über neue Tests bekommt !!


    grüße,
    jan