Dell 2709W kommt mit vier digitalen Eingängen

0
49

Bei Dell sind erste Informationen zum Nachfolger des 2707WFP durchgesickert. So wurde in den USA bereits die Bedienanleitung zum Dell 2709W veröffentlicht. Die Ausstattung des 27-Zoll-TFTs wird demnach an die des 2408WFP angepasst:

So kommen zu den Schnittstellen DVI (2x), VGA, Composite und Component ein digitaler HDMI-Eingang sowie der zukünftige Standard DisplayPort hinzu. Der Kopierschutzstandard HDCP wird an allen vier digitalen Eingängen unterstützt.

Dell 2709W (Bild: Dell)

Außerdem nimmt der Monitor via DVI und HDMI 1080p-Signale entgegen. Für die Tonausgabe sind drei Audiobuchsen mit 5.1-Unterstützung vorhanden.

Die Ergonomie des 2707WFP bleibt auch beim Nachfolger erhalten, der ebenfalls Neige- und Schwenkfunktion sowie eine Höhenverstellung bereit stellt.

Auch beim Panel setzt Dell auf bewährtes: Voraussichtlich ein S-PVA-Panel mit leicht verbesserten Spezifikationen kommt zum Einsatz: Der Kontrast des 2709W soll bei 1.300:1 statisch und bis zu 3.000:1 dynamisch liegen.

Die grau-zu-grau-Reaktionszeit beträgt 6 ms, die maximale Helligkeit 400 cd/m² und die Blickwinkel betragen 178 Grad. Mittels eines 8-CCFL-Backlights soll der 27-Zöller 102 Prozent des NTSC-Farbraums abdecken.

Überarbeitet worden ist das Menü, das nun mit einem neuen Look und zusätzlichen EInstellmöglichkeiten daher kommt. Angaben zum Erscheinungstermin des 2709W macht Dell noch nicht, ebensowenig wie zum Preis.

Neues Menü des Dell 2709W (Bild: Dell)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen