EIZO ColorEdge CG276, 27 Zoll-Schirm für feinste Farben

0
17

Ab Mitte März liefert EIZO in Europa erstmals den neuen 27 Zoll-Bildschirm ColorEdge CG276. 3D-Look-Up-Table (LUT), auto-matische Farbdriftkorrektur und IPS-LCD-Modul bestimmen die hohe Bildqualität des CG276. Neben den DVI-D- und HDMI-Schnittstellen bietet er einen Display Port-Anschluss, der eine Farbauflösung mit 10 Bit ermöglicht. Der Schirm zeigt so, mit einer Milliarde Farben, selbst allerkleinste Tonabstufungen. Dabei glänzt er insbesondere in den Tiefen, wo mit 16 Bit das volle Spektrum der LUT zum Tragen kommt: Farben werden originalgetreu differenziert.

EIZO ColorEdge CG276 (Bild: EIZO)

Die Simulation von CMYK-Druckausgaben mit dem CG276 erfüllt die Voraussetzungen für Softproof-Lösungen. In der Filmproduktion bietet er die Möglichkeit 3D-LUTs in den Speicher des Monitors hochzuladen und dadurch Filmmaterial entsprechend farbgenau anzuzeigen. Um Weißpunkt und Tonwertkurve einzustellen, nutzt er die vollautomatische Hardware-Kalibrierung mit der EIZO ColorNavigator–Software aus dem Lieferumfang.

Das im CG276 integrierte Messgeräte positioniert sich für die Kalibrierung automatisch und versteckt sich bis zur nächsten Messung geschützt im Gehäuserahmen. Die erreichbare Farbpräzision des CG276 entspricht den Anforderungen, wie sie im professionellen Einsatz gefordert sind.

Die Ausstattungs- und Leistungswerte können sich sehen lassen: Kontrast 1.00:1, Helligkeit 350 cd/m², Uniformity Equalizer, DisplayPort, DVI-D, HDMI und D-Sub. Der empfohlene Kaufpreis beträgt 2.290 Euro.

Weiterführende Links zur News

TEILEN
Vorheriger ArtikelAndroid und iOS erzielen Marktanteil von 91 Prozent
Nächster ArtikelNeues 8 Zoll SmartPad EP800 von Easypix
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen