Gigabyte M27Q: Erster Gaming-Monitor mit KVM-Switch (Update)

27-Zöller tritt mit FreeSync Premium, G-Sync-kompatiblem Adaptive Sync und DisplayHDR 400 an

0
2922

(Originalmeldung vom 14.09.2020, 14:53 Uhr) Von Gigabyte kommt ein neuer Gaming-Monitor namens M27Q, der über ein DisplayHDR-400-zertifiziertes IPS-Panel mit WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) und bis zu 170 Hz verfügt. Das Datenblatt nennt einen 1000:1-Kontrast, 350 cd/m² Leuchtdichte, 8 Bit Farbtiefe, 140 Prozent sRGB, 92 Prozent DCI-P3 und 0,5 ms Reaktionszeit. Letzteres ist eine MPRT-Angabe („Moving Picture Response Time“) und sagt über den tatsächlichen Grauwechsel nichts aus.

Gigabyte M27Q (Bild: Gigabyte)
M27Q: Gaming-Display mit WQHD, IPS, 170 Hz und KVM-Switch (Bild: Gigabyte)

Flicker-free-Technologie, Blaulichtfilterung, Höhenverstellung und eine Neigungsfunktion werden neben einer VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) als ergonomische Features gelistet. Zwei HDMI-2.0-Eingänge, ein DisplayPort 1.2, ein Kopfhörerausgang, ein USB-3.0-Hub mit zwei Downstream-Ports und ein USB-C-Anschluss stehen als Schnittstellen bereit. Als Besonderheit ist der Monitor mit einem KVM-Switch ausgestattet, über den mehrere Endgeräte mit derselben Maus-Tastatur-Kombi bedient werden können. Das Umschalten erfolgt per dedizierter KVM-Taste.

Via OSD sind bei Bedarf Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Modi zuschaltbar. Gleiches gilt für ein Overlay mit Fadenkreuz oder fps-Anzeige und für einen Schwarzstabilisator, der dunkle Bereiche in Spielen aufhellen kann. FreeSync Premium und G-Sync-kompatibles Adaptive Sync eliminieren Tearing in Games. Der Strombedarf der 27 Zoll großen Neuheit beläuft sich auf maximal 58 Watt und dürfte bei gängigen Helligkeitseinstellungen deutlich niedriger liegen.

Der Gigabyte M27Q wiegt 5,5 kg, misst ohne Standfuß 6‎15,11 x 367,35 x 42,22 mm (B x H x T) und hat noch keinen Erscheinungstermin oder Verkaufspreis verpasst bekommen. Zu Recht preist der Hersteller das Modell als weltweit ersten Gaming-Bildschirm mit KVM-Switch an, bietet die Konkurrenz ab 144 Hz doch bis dato allenfalls Software-basierte Umschaltlösungen – darunter die oben bestellbaren LG-Geräte. (Quelle: Gigabyte via PC Monitors)

Nachtrag (17.09.2020, 11:01 Uhr): Gigabyte zufolge sei im September oder Oktober 2020 mit der deutschen Veröffentlichung des M27Q zu rechnen.

Spezifikationen des Gigabyte M27Q

Panel-Typ IPS
Auflösung 2560 x 1440 Pixel (WQHD)
Diagonale 27 Zoll
Pixeldichte 109 ppi
Farbtiefe 8 Bit
Bildwiederholrate 170 Hz
Leuchtdichte 350 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) k. A. (0,5 ms MPRT)
Kontrastverhältnis 1000:1
Schnittstellen 2 x HDMI 2.0
1 x DisplayPort 1.2
2 x USB 3.0
1 x USB-C
1 x Kopfhörerausgang
Ergonomie Neigung, Höhenverstellung, Blaulichtfilter, Flicker-free-Technologie, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm)
Sync-Technologie FreeSync Premium und G-Sync-kompatibles Adaptive Sync
HDR-Unterstützung DisplayHDR 400
Sonstiges Hardware-basierter KVM-Switch
Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Modi

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: Best-Practices von herausragenden Kreativen aus den Bereichen Foto, Design und Video

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!