Acer CM3271K: Pantone-validierter 4K-IPS-Monitor (Update)

Das an Grafikdesigner gerichtete Gerät verspricht 99 Prozent Adobe RGB und einen Delta-E-Wert von unter 2

2
518

(Originalmeldung vom 24.06.2020, 12:57 Uhr) Zum 2019 veröffentlichten Acer CP3271KP (PRAD-Test) befindet sich ein Schwestermodell in Planung. Der CM3271K besitzt ein Pantone-validiertes IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), misst mutmaßlich 27 Zoll in der Diagonalen und deckt 99 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab. Außerdem versprochen werden ein Delta-E-Wert von unter 2 und eine DisplayHDR-400-Zertifizierung.

Acer ConceptD CM3271K (Bild: Acer)
CM3271K: Pantone-validierter 4K-Monitor mit 99 Prozent Adobe RGB (Bild: Acer)

Anders als der genannte CP3271KP ist die Neuheit weniger spieletauglich. Zwar unterstützt sie FreeSync gegen Tearing, bietet jedoch nur 60 Hz Bildwiederholfrequenz. Die Reaktionszeit (Grau zu Grau) beläuft sich auf 4 ms. Die übrige Infolage zum professionellen Grafikdesign-Display ist noch dünn. Weder existieren derzeit Details zur Schnittstellenauswahl, noch ist bekannt, welche ergonomischen Eigenschaften zur Ausstattung gehören. Blickt man auf andere ConceptD-Geräte, dürfte bis auf Pivot allerdings alles Nötige an Bord sein.

Der Acer ConceptD CM3271K soll im August 2020 in Europa veröffentlicht werden und hat eine Blendschutzhaube im Lieferumfang. Kostenpunkt (UVP): 719 Euro. Ein paar andere Vertreter der Reihe können nachfolgend erworben werden.

Nachtrag (19.10.2020, 12:05 Uhr): Während im regulären Handel nach wie vor jede Spur vom Acer ConceptD CM3271K fehlt, ist das Gerät mittlerweile direkt beim Hersteller für 699 Euro erhältlich. Wie vermutet sind bis auf Pivot alle gängigen Verstellmöglichkeiten am Start. Die 10 Bit Farbtiefe werden via 8 Bit + FRC erzielt. Als Schnittstellen werden HDMI, DisplayPort, USB-C und ein Kopfhörerausgang genannt.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

2 KOMMENTARE

  1. Mit den drei verschiedenen Materialien und Farben (schwarzes Plastik, silbernes Metall/Plastik und dem Holzfuß) wirk der auf mich wie aus Reststücken zusammengesetzt.
    Ich erkenne die Idee dahinter, finde es aber nicht gelungen.
    Und die Blendschutzhaube ist viel zu kurz, viel Licht wird die nicht abhalten.
    So wie das auf dem Bild aussieht scheint es kaum ergonomische Funktionen zu geben, das wäre in dieser Klasse schon ein dicker Minuspunkt, aber es is ja noch nicht sicher.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!