HannsG HK241DPB – Full-HD auf 24 Zoll zum kleinen Preis

0
60

Massig Anzeigefläche zum Budgetpreis bietet ein neues HannsG-Display. Der 23,6 Zoll große Bildschirm HK241DPB kommt für schlappe 139 Euro in den Handel. Extras wie HDMI oder Verstellfunktionen (außer Tilt) sind da natürlich nicht inbegriffen. Als Alternative zum VGA-Port steht immerhin ein HDCP-kompatibler DVI-D-Eingang bereit.

Großes Display fürs kleine Budget – der HannsG HK241DPB. (Foto: HannsG)

Im Vergleich zu Vorgängermodellen wie dem HH241DPB und HL245DBB hat der Hersteller dem Full-HD-Monitor eine andere Optik verpasst. Kantiger geworden ist das Design des HK241DPB, auch die Standsäule ruht auf einem eckigen Fußteller statt auf einem runden.

Der Displayrahmen ist mit schwarzem Klavierlack überzogen, dessen glänzende Oberfläche nicht von mechanischen Buttons durchbrochen wird. Stattdessen lässt sich der HannsG mit Sensortasten bedienen, was in dieser Preiskategorie noch keine alltägliche Erscheinung ist.

Weitgehend unverändert geblieben sind die Spezifikationen – hier verbaut die HannStar-Display-Tochter bewährte TN-Paneltechnologie mit einer schnellen Reaktionszeit von fünf Millisekunden. Die Betrachtungswinkel von 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal unterliegen den typischen Einschränkungen dieser Displayart. Nicht belegt ist die Existenz eines LED-Backlights, jedoch lassen Helligkeit und dynamischer Kontrast darauf schließen.

Schließlich liegt die Lichtstärke bei 300 cd/m[sup]2[/sup] und das dynamische Kontrastverhältnis beträgt 80.000:1. Beim typischen Kontrastlevel gibt der Hersteller 1.000:1 an – in dieser Preisklasse ein guter Wert, den selbst teurere IPS-Panel in der Regel nicht toppen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen