Innocn: Günstiges portables OLED-Display mit USB-C

Das 15,6-Zoll-Modell der Chinesen bietet sich als Zweitbildschirm an und verfügt über einen abnehmbaren magnetischen Standfuß

Der 2014 in China gegründete Hersteller Innocn hat kürzlich einen portablen 15,6-Zoll-Bildschirm auf dem Markt veröffentlicht, der als Zweit-Display für Desktop-PCs, Notebooks oder sogar Spielkonsolen genutzt werden kann. Der 15A1F besitzt ein OLED-Panel mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), erzielt maximal 60 Hz Bildwiederholrate und verspricht ein Kontrastverhältnis von 100 000:1.

Innocn 15A1F (Bild: Innocn)
15A1F: Portables OLED-Display mit 15,6 Zoll und USB-C (Bild: Innocn)

Des Weiteren werden 400 cd/m² Leuchtdichte, ein 1 ms schneller Grauwechsel und 100 Prozent DCI-P3-Abdeckung in Aussicht gestellt. Obschon auf der offiziellen Produktseite teils als Gaming-Monitor beworben, dürften halbwegs enthusiastische Spieler sicherlich eine höhere Bildwiederholfrequenz und eine Sync-Technologie gegen Tearing vermissen. HDR-Unterstützung soll allerdings an Bord sein.

Über USB-C und Mini-HDMI kann der wahlweise im Quer- oder Hochformat verwendbare Innocn 15A1F mit kompatiblen Endgeräten wie Notebooks, Desktop-PCs, Smartphones, Tablets oder Spielkonsolen verbunden werden. Im Lieferumfang befinden sich Kabel für die beiden Schnittstellen und obendrein ein magnetischer Standfuß, der bei Bedarf eine klassische Tischaufstellung des OLED-Displays erlaubt.

Innocn bietet den 725 g leichten 15A1F über seinen Amazon.de-Shop (siehe unten) in Deutschland an. Kostenpunkt: 349 Euro. Bei den Kollegen von Tom’s Hardware findet sich ein Testbericht, der dem Modell eine exzellente Verarbeitungsqualität und eine gute Bildqualität bescheinigt. Darin wird auch das Vorhandensein interner Stereo-Lautsprecher bestätigt.

INNOCN OLED Portable Monitor 15.6 zoll, 1080P FHD 1MS Gaming Bildschirm, 100000:1, HDR , HDMI/USB C, TÜV-Low Blue Zertifizierung, Tragbarer Monitor für Laptop/Raspberry Pi/Xbox/MacBook/PS5, 15A1F
(23 Kundenrezensionen)
Preis: 349,00 €
(Stand von: 29.09.2022 13:41 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Spezifikationen des Innocn 15A1F

Panel-Typ OLED
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Diagonale 15,6 Zoll
Pixeldichte 141 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate 60 Hz
Leuchtdichte 400 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) 1 ms
Kontrastverhältnis 100 000:1
Schnittstellen 2 x Mini-HDMI
1 x USB-C
Ergonomie Blaulichtfilter, Pivot
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Ja
Sonstiges Abnehmbarer magnetischer Standfuß
Stereo-Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Gaming in Perfektion: BenQ macht es vor!

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das optimale Display

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

67%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!