Lenovo: 4K-IPS-Monitor mit Mini-LED-Backlight

1152 Dimming-Zonen und eine DisplayHDR-1000-Zertifizierung zählen zum Feature-Set

0
2815

Von Lenovo kommt ein neuer 27-Zoll-Bildschirm namens ThinkVision Creator Extreme, der ein IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), DisplayHDR-1000-Zertifizierung und Mini-LED-Backlight besitzt. Letzteres verfügt über 1152 Dimming-Zonen und erzielt eine Leuchtdichte von bis zu 1200 cd/m². Das Kontrastverhältnis beträgt 1100:1, die Farbtiefe 10 Bit, die maximale Bildwiederholrate 60 Hz und die Reaktionszeit 4 bis 6 ms (Grau zu Grau).

Lenovo ThinkVision Creator Extreme (Bild: Lenovo)
ThinkVision Creator Extreme: 4K-IPS-Display mit Mini-LED-Backlight und USB-C (Bild: Lenovo)

Die Neuheit verspricht außerdem 100 Prozent sRGB, 100 Prozent BT. 709, 99,5 Prozent DCI-P3, 73 Prozent BT. 2020 und einen Delta-E-Wert von unter 1. Mit Blaulichtfilterung, Drehung, Neigung, Höhenverstellung, Pivot und VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) stehen umfassende ergonomische Funktionen bereit. Das Schnittstellenangebot umfasst zwei HDMI-Eingänge, einen DisplayPort 1.4, einen USB-3.1-Hub mit vier Downstream-Anschlüssen und einen Kopfhörerausgang. USB-C mit DisplayPort-Alternate-Modus und 90 Watt Power-Delivery ist ebenfalls am Start.

Der Lenovo ThinkVision Creator Extreme hat einen typischen Strombedarf von 70 Watt, wiegt ohne Standfuß 6,55 kg, verzichtet auf eine Sync-Technologie gegen Tearing und ist vereinzelt bereits im Handel verfügbar. Kostenpunkt (Straßenpreis): um 2.500 Euro. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie. Es kursieren übrigens verschiedene offizielle Datenblätter (PDF) zu dem Gerät, wonach es zusätzlich mit einem KVM-Switch, einer Dolby-Vision-Zertifizierung sowie Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Modi ausgestattet sein könnte. Auch zur Anschlussvielfalt gibt es unterschiedliche Angaben – teils ist etwa von drei anstelle von zwei HDMI-Eingängen die Rede. Möglich, dass sich EU- und US-Ausführungen dahingehend unterscheiden.

Wir orientierten uns in dieser Meldung jedenfalls primär an Produktseiten bzw. Datenblättern zum EU-Modell 62A6RAT3EU und verweisen an dieser Stelle auf unsere allgemeinen Hinweise unten. (Quelle: Lenovo via DisplaySpecifications)

Spezifikationen des Lenovo ThinkVision Creator Extreme (62A6RAT3EU)

Panel-Typ IPS mit Mini-LED-Backlight und 1152 Dimming-Zonen
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 27 Zoll
Pixeldichte 163 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 60 Hz
Leuchtdichte 1200 cd/m² (max.)
Reaktionszeit (G2G) 4 bis 6 ms
Kontrastverhältnis 1100:1
Schnittstellen 2 x HDMI
1 x DisplayPort 1.4
4 x USB 3.1 (Downstream)
1 x USB 3.1 (Upstream)
1 x Kopfhörerausgang
1 x USB-C
Ergonomie Neigung, Drehung, Höhenverstellung, Pivot, Blaulichtfilter, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm)
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung DisplayHDR 1000 (und womöglich Dolby Vision)
Sonstiges KVM-Switch (?)

Weiterführende Links zum Thema

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!