LG 32UN500: 4K-VA-Monitor mit FreeSync erschienen

Darüber hinaus scheint ein Schwestermodell mit etwas besserer Ergonomie geplant zu sein

0
617

Mit dem LG 32UN500 ist kürzlich ohne großartig gerührte Werbetrommel ein neuer 31,5-Zoll-Bildschirm erschienen, der ein nicht gewölbtes VA-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) und 60 Hz Bildwiederholrate besitzt. Das Kontrastverhältnis beträgt 3000:1, die Reaktionszeit 4 ms (Grau zu Grau), die Farbtiefe 10 Bit und die typische Leuchtdichte 350 cd/m². Letztere dürfte für die beworbene HDR10-Unterstützung nicht gerade hilfreich sein.

LG 32UN500 (Bild: LG)
32UN500: 4K-VA-Display mit FreeSync (Bild: LG)

Der DCI-P3-Farbraum wird laut Datenblatt zu 90 Prozent abgedeckt. Weitere Merkmale der Neuheit sind 178-Grad-Blickwinkel, zwei interne 5-Watt-Lautsprecher mit MaxxAudio, FreeSync-Unterstützung gegen Tearing und ein via OSD zuschaltbarer Schwarzstabilisator. Über die Software „Dual Controller“ können zwei PCs mit denselben Eingabegeräten bedient werden – ein vollwertiger KVM-Switch ist diese Lösung jedoch nicht, da immer beide Endgeräte gleichzeitig eingeschaltet sein müssen.

Anschlussseitig stehen zwei HDMI-Eingänge, ein DisplayPort und ein Kopfhörerausgang zur Verfügung. Ein flimmerfreies Backlight und eine Blaulichtfilterung schonen die Augen. Weitere Ergonomie-Features sind eine Neigungsverstellung und eine VESA-Aufnahme (100 x 100 mm). Der typische Strombedarf des 31,5-Zöllers beläuft sich auf 45 Watt. Im deutschen Versandhandel wird der LG 32UN500 um 400 Euro angesiedelt. Eine Bestellmöglichkeit gibt es nachfolgend.

Auf einer ausländischen LG-Produktseite wird ein Schwestermodell namens 32UN550 gelistet, das großteils identisch zu sein scheint, jedoch neben einer Neigungs- eine Höhenverstellung bietet. Ein Erscheinungstermin oder Verkaufspreis wurde noch nicht kommuniziert. (Quelle: PC Monitors)

Spezifikationen des LG 32UN500

Panel-Typ VA
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 31,5 Zoll
Pixeldichte 140 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 60 Hz
Leuchtdichte 350 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) 4 ms
Kontrastverhältnis 3000:1
Schnittstellen 2 x HDMI
1 x DisplayPort
1 x Kopfhörerausgang
Ergonomie Neigung, Blaulichtfilter, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm), flimmerfreies Backlight
Sync-Technologie FreeSync (wahrscheinlich ohne LFC)
HDR-Unterstützung HDR10
Sonstiges Zwei interne 5-Watt-Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: BenQ PD-Serie – Monitore für Grafiker, Architekten und 3D-Artists

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!