-->

Gigabyte M27F: IPS-Monitor mit KVM-Switch und 144 Hz (Update)

Die Neuheit setzt auf Full-HD-Auflösung, FreeSync Premium und G-Sync-kompatibles Adaptive Sync

(Originalmeldung vom 15.09.2020, 12:04 Uhr) Kürzlich wurde mit dem Gigabyte M27Q (PRAD-News) der weltweit erste dedizierte Gaming-Bildschirm mit Hardware-KVM-Switch enthüllt. Aus selbem Haus kommt ein weiterer Monitor mit Spieleambitionen und einer solchen Umschaltlösung. Der 27 Zoll große M27F besitzt ein IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), bis zu 144 Hz Bildwiederholfrequenz und HDR-Unterstützung. Das Kontrastverhältnis beträgt 1000:1, die typische Leuchtdichte 300 cd/m² und die Reaktionszeit 1 ms. Letzteres ist jedoch eine wenig aussagekräftige MPRT-Angabe („Moving Picture Response Time“).

Gigabyte M27F (Bild: Gigabyte)
M27F: Full-HD-Display mit KVM-Switch und 144 Hz (Bild: Gigabyte)

Das Gerät wartet darüber hinaus mit 130 Prozent sRGB, 95 Prozent DCI-P3, 8 Bit Farbtiefe und einem Schwarzstabilisator auf. FreeSync Premium und G-Sync-kompatibles Adaptive Sync eliminieren Tearing in Spielen. Die Schnittstellenauswahl umfasst zwei HDMI-2.0-Eingänge, einen DisplayPort 1.2, einen USB-3.0-Hub mit zwei Downstream-Anschlüssen, einen Kopfhörerausgang und einen USB-C-Port, über den der KVM-Switch realisiert wird. Als ergonomische Features stehen Neigung, Höhenverstellung, Flicker-free-Technologie, Blaulichtfilterung und VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) bereit.

Der Gigabyte M27F wiegt 5,5 kg, misst ohne Standfuß 6‎15,11 x 367,35 x 42,21 mm (B x H x T) und hat noch keinen Erscheinungstermin oder Verkaufspreis. Zwischen angeschlossenen Endgeräten kann per KVM-Taste umgeschaltet werden, um sie mit derselben Maus-Tastatur-Kombination zu bedienen. Wer ohne KVM-Switch auskommt, kann nachfolgend zu einem ansonsten ähnlich ausgestatteten Konkurrenzmodell greifen. (Quelle: Gigabyte via DisplaySpecifications)

AOC Gaming 27G2U/BK 80 cm (27 Zoll) Monitor (FHD, HDMI, DisplayPort, Free-Sync, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, 1920x1080) schwarz/rot
(2252 Kundenrezensionen)
Preis: 232,16 €
(Stand von: 19.05.2022 11:30 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Nachtrag (17.09.2020, 10:59 Uhr): Laut Gigabyte sei im September oder Oktober 2020 mit der Veröffentlichung des M27F in Deutschland zu rechnen.

Nachtrag (19.10.2020, 12:15 Uhr): Das Modell hat es zwischenzeitlich auf den deutschen Markt geschafft und ist bei ersten Händlern lagernd. Straßenpreise beginnen bei rund 260 Euro.

Spezifikationen des Gigabyte M27F

Panel-TypIPS
Auflösung1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Diagonale27 Zoll
Pixeldichte82 ppi
Farbtiefe8 Bit
Bildwiederholrate144 Hz
Leuchtdichte300 cd/m²
Reaktionszeit (G2G)k. A. (1 ms MPRT)
Kontrastverhältnis1000:1
Schnittstellen2 x HDMI 2.0
1 x DisplayPort 1.2
2 x USB 3.0
1 x USB-C
1 x Kopfhörerausgang
ErgonomieNeigung, Höhenverstellung, Blaulichtfilter, Flicker-free-Technologie, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm)
Sync-TechnologieFreeSync Premium und G-Sync-kompatibles Adaptive Sync
HDR-UnterstützungJa
SonstigesHardware-KVM-Switch

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: Best-Practices von herausragenden Kreativen aus den Bereichen Foto, Design und Video

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

2 Gedanken zu „Gigabyte M27F: IPS-Monitor mit KVM-Switch und 144 Hz (Update)“

  1. Finde ich sehr interessant – danke für die News!
    Wenn ich sehe, dass der Monitor nur 1x USB-C (fürs Laptop) und 2x USB Downstream (Maus und Keyboard) hat, frage ich mich, woher der über HDMI verbundene PC den Maus und Keyboard Input bekommt. Dachte dafür wäre ein weiterer USB Upstream Kanal nötig? Kann HDMI das an den PC übertragen?

    Vielen Dank!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!