NEC präsentiert das Touch-Display MultiSync E232WMT

0
41

NEC stellt den MultiSync E232WMT vor. Das Multi-Touch Desktop Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung wurde für den Einsatz in Büros sowie im Retail-Signage-Bereich optimiert. In diesen Umgebungen lässt sich der Bildschirm in Kombination mit einem Projektor oder einem anderen Display auch als Zweitgerät nutzen. Anwender können beispielsweise Inhalte präsentieren und den Ablauf über das Touch-Display steuern. Der Full HD (1920 x 1080) 23-Zoll-Monitor ergänzt die E-Serie von NEC um ein Modell mit integriertem IPS-Panel. Der äußerst flexible höhenverstellbare Standfuß ermöglicht sogar das Display komplett horizontal auszurichten.

NEC MultiSync E232WMT (Bild: NEC)

Der Touch-Monitor E232WMT verfügt über die neue P-Cap-Touch-Technologie mit 10 Berührungspunkten. Der Bildschirm bietet insgesamt drei Eingänge: HDMI, DVI-D und D-Sub. Der Monitor ist um bis zu 53 mm höhenverstellbar und zugleich auch neigbar. Dieses ergonomische Design wird durch eine Reihe von integrierten Funktionen wie Lautsprechern, einer Kopfhörerbuchse, einem USB-3.0-Hub sowie einer Full-HD-(FHD)-Webcam ergänzt.

Die IPS-Technologie soll weite Betrachtungswinkel im 16:9-Format gewährleisten. Etwas ungewöhnlich ist jedoch der in den Spetifikationen genannte Blickwinkel von lediglich 170° (CR 10:1), in der Regel werden IPS-Panels mit 178° spezifiziert. Zudem soll die Overdrive-Funktion eine Reaktionszeit von 5 ms ermöglichen. Den Kontrast gibt NEC mit 1.000:1 an und die maximale Helligkeit beträgt 250 cd/m².

Der neue NEC MultiSync E232WMT Display ist in der DACH-Region ab Mai 2014 erhältlich. der mittlere Preis in den bekannten Preissuchmaschinen liegt bei etwa 530 Euro.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen