Philips Monitorstandfuß und universelle Dockingstation in einem

0
124

MMD, Lizenzpartner für Monitore der Marke Philips, präsentiert eine Monitorhalterung, die gleichzeitig als All-in-One- Dockingstation dient und so für besonders unkompliziertes Arbeiten am Schreibtisch sorgen soll. Das neue Modell wird nur durch ein USB-Kabel mit dem Notebook verbunden. Der Bildschirminhalt kann dann auf einem beliebigen 48 bis 71 cm (19 bis 28 Zoll) großen VESA-kompatiblen Display ausgegeben werden, das auf den Standfuß montiert wird. Das Ergebnis: Leichter Zugriff auf alle mit dem Standfuß verbundenen Peripherigeräte, wie zum Beispiel auch Maus und Tastatur, und das Internet durch eine einzige USB-3.0-Verbindung.

USB-Dockingstation Philips SB4B1928UB (Bild: MMD)

Die neue USB-Dockingstation Philips SB4B1928UB besteht aus einem ergonomischen Fuß, an den ein Philips Display oder auch ein anderer VESA-kompatibler (100 x 100 mm) Monitor montiert wird. Dabei können 48 bis 71 cm (19 bis 28 Zoll) große Bildschirme verwendet und bei Bedarf ausgetauscht werden. Besonders eignet sich der USB-Monitorstandfuß für Notebook-Anwender, die an mehreren Arbeitsplätzen tätig sind, oder für Büros, in denen Mitarbeiter keinen festen Schreibtischplatz haben, sondern in wechselnden Teams arbeiten. Dabei kompensiert der SB4B1928UB dank USB-3.0-Hub und integriertem Ethernet sogar einen großen Nachteil moderner ultradünner Notebooks: den Mangel an Anschlussmöglichkeiten.

Mit dem Philips SB4B1928UB können sich Benutzer jederzeit für die Displaygröße, Auflösung (z.B. die 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln) und Technologie entscheiden, die ihren Anforderungen optimal entgegenkommt. Reicht ein einzelnes Display nicht aus, lassen sich bis zu sechs Monitore via HDMI, DisplayPort und USB an den USB-Standfuß anschließen. Auch bei einem solchen Setup ist weiterhin nur ein einziges USB-Kabel zwischen Dockingstation und Notebook nötig. Das Resultat: erhöhte Produktivität mit mehreren Monitoren – ganz ohne Kabelchaos.

Dank dem SmartErgoBase-Design lässt sich das Display in Höhe, horizontaler und vertikaler Neigung justieren sowie per Pivot-Funktion auch hochkant verwenden, sodass die Monitorposition den individuellen Bedürfnissen des Anwenders optimal angepasst werden kann. Praktisch: Die Dockingstation selber benötigt zwar nur ein USB 3.0-Kabel zur Verbindung mit dem Notebook, dennoch verfügt der Philips SB4B1928UB über ein Kabelmanagement für einen aufgeräumten Arbeitsplatz.

Die neue Philips SB4B1928UB USB-Dockingstation ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 179 EUR (CHF 199).

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen