Philips Monitorstandfuß und universelle Dockingstation in einem

0
129

MMD, Lizenzpartner für Monitore der Marke Philips, präsentiert eine Monitorhalterung, die gleichzeitig als All-in-One- Dockingstation dient und so für besonders unkompliziertes Arbeiten am Schreibtisch sorgen soll. Das neue Modell wird nur durch ein USB-Kabel mit dem Notebook verbunden. Der Bildschirminhalt kann dann auf einem beliebigen 48 bis 71 cm (19 bis 28 Zoll) großen VESA-kompatiblen Display ausgegeben werden, das auf den Standfuß montiert wird. Das Ergebnis: Leichter Zugriff auf alle mit dem Standfuß verbundenen Peripherigeräte, wie zum Beispiel auch Maus und Tastatur, und das Internet durch eine einzige USB-3.0-Verbindung.

USB-Dockingstation Philips SB4B1928UB (Bild: MMD)

Die neue USB-Dockingstation Philips SB4B1928UB besteht aus einem ergonomischen Fuß, an den ein Philips Display oder auch ein anderer VESA-kompatibler (100 x 100 mm) Monitor montiert wird. Dabei können 48 bis 71 cm (19 bis 28 Zoll) große Bildschirme verwendet und bei Bedarf ausgetauscht werden. Besonders eignet sich der USB-Monitorstandfuß für Notebook-Anwender, die an mehreren Arbeitsplätzen tätig sind, oder für Büros, in denen Mitarbeiter keinen festen Schreibtischplatz haben, sondern in wechselnden Teams arbeiten. Dabei kompensiert der SB4B1928UB dank USB-3.0-Hub und integriertem Ethernet sogar einen großen Nachteil moderner ultradünner Notebooks: den Mangel an Anschlussmöglichkeiten.

Mit dem Philips SB4B1928UB können sich Benutzer jederzeit für die Displaygröße, Auflösung (z.B. die 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln) und Technologie entscheiden, die ihren Anforderungen optimal entgegenkommt. Reicht ein einzelnes Display nicht aus, lassen sich bis zu sechs Monitore via HDMI, DisplayPort und USB an den USB-Standfuß anschließen. Auch bei einem solchen Setup ist weiterhin nur ein einziges USB-Kabel zwischen Dockingstation und Notebook nötig. Das Resultat: erhöhte Produktivität mit mehreren Monitoren – ganz ohne Kabelchaos.

Dank dem SmartErgoBase-Design lässt sich das Display in Höhe, horizontaler und vertikaler Neigung justieren sowie per Pivot-Funktion auch hochkant verwenden, sodass die Monitorposition den individuellen Bedürfnissen des Anwenders optimal angepasst werden kann. Praktisch: Die Dockingstation selber benötigt zwar nur ein USB 3.0-Kabel zur Verbindung mit dem Notebook, dennoch verfügt der Philips SB4B1928UB über ein Kabelmanagement für einen aufgeräumten Arbeitsplatz.

Die neue Philips SB4B1928UB USB-Dockingstation ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 179 EUR (CHF 199).

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!