Samsung C32R500: Gewölbter Full-HD-Monitor mit VA

FreeSync an Bord, aber nur 75 Hz Bildwiederholrate und eine dürftige Ergonomie

0
177

Samsung hat mit dem C32R500 einen neuen 31,5-Zoll-Bildschirm vorgestellt, der ein VA-Panel mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) besitzt und eine 1500-R-Krümmung aufweist. Die typische Leuchtdichte wird mit 300 cd/m² beziffert, das Kontrastverhältnis beträgt 3000:1. Der Grau-zu-Grau-Wechsel geht laut Datenblatt in 4 ms vonstatten.

Samsung C32R500 (Bild: Samsung)
C32R500: Gewölbtes 31,5-Zoll-Display mit Full HD und FreeSync (Bild: Samsung)

FreeSync ist gegen Tearing an Bord, allerdings dürften Spieler von den maximal 75 Hz Bildwiederholfrequenz eher weniger begeistert sein. Aufgrund der Bildgröße und dafür recht geringen Auflösung fällt die Punktdichte mit 70 ppi zudem nicht besonders hoch aus. Lediglich je ein VGA- und HDMI-1.4-Eingang sowie ein Kopfhörerausgang sind auf Anschlussseite zu nennen. 178-Grad-Blickwinkel, Flicker-free-Technologie und ein Blaulichtfilter sind wiederum auf der Habenseite des Monitors zu verorten.

Der Samsung C32R500 kann geneigt oder per VESA-Aufnahme (75 x 75 mm) an eine Wand montiert werden, genehmigt sich in Betrieb 47 Watt und wiegt 5,6 kg. Erste Händler aus dem DACH-Bereich siedeln das Gerät zwischen (sehr hoch anmutenden) 300 und 400 Euro an. Mit der Verfügbarkeit ist anscheinend noch im Laufe dieses Monats zu rechnen. Ein günstigeres und sogar besser ausgestattetes Konkurrenzmodell kann nachfolgend bestellt werden. (Quelle: Samsung via DisplaySpecifications)

7%
Philips 322E1C/00 geschwungenes FHD-LCD Diplay E-line 32 Schwarz
(657 Kundenrezensionen)
209,00 €
Preis: 193,98 €
Bei Amazon ansehen

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!