Samsung Serie 6: MVA-LED-Displays sind praktisch, leistungsstark und umweltbewusst

0
39

Auf drei Gebieten wollen die neuen Serie-6-Displays von Samsung überzeugen: Leistungsstarke MVA-Panels stehen für ein hohes Maß an Bildqualität, zahlreiche ergonomische Eigenschaften erhöhen den Bedienkomfort und Energiesparmodi senken ihren Stromverbrauch. Die Serie besteht aus den Modellen Samsung SyncMaster S24A650D LED, S27A650D LED sowie dem S24A650S LED, deren 24 bzw. 27 Zoll große Bildschirme über LED-Backlight verfügen.

Mattschwarz statt Klavierlack – Design und Optik unterstreichen die Seriosität der Alleskönner fürs Büro. (Foto: Samsung)

Die mattschwarzen Displays verbrauchen mit maximal 42 Watt (S27A650D LED) im Normalbetrieb und sind mit zahlreichen Energiespar-Features ausgestattet. Während der „ECO Light Sensor“ die Umgebungshelligkeit misst und die Bildhelligkeit augenschonend anpasst, erkennt der „ECO Motion Sensor“ erkennt, ob sich noch jemand vor dem Monitor befindet, und schaltet ihn gegebenenfalls ab. Per „ECO Saving“ reduzieren Nutzer zudem selbst die Bildschirmhelligkeit um 25 oder 50 Prozent; darüber hinaus gibt es einen On-/Off-Schalter für die komplette Trennung vom Stromnetz.

Die Monitore überzeugen mit einem statischen Kontrastverhältnis von 3.000:1 und einer Reaktionszeit von acht Millisekunden. Hohe Blickwinkelstabilität (bis zu 178 Grad) und eine Lichtstärke von bis zu 300 cd/m[sup]2[/sup] ermöglichen effizientes und bequemes Arbeiten aus jeder Betrachtungsposition. Neben DVI-D- und VGA-Eingang besitzen die Modelle einen DisplayPort, was Mac-Nutzern entgegen kommt. Stereolautsprecher und zwei USB-2.0-Buchsen sind ebenfalls vorhanden.

Auf den großen Bilddiagonalen von 60,96 oder 68,58 Zentimetern können Dokumente oder Bilder problemlos nebeneinander dargestellt oder mittels Pivot-Funktion im Hochkantformat betrachtet werden. Ein Auto-Pivot-Sensor erkennt dabei die Drehung des Displays um 90 Grad und passt das Bild automatisch an. Die Geräte sind darüber hinaus um 150 Millimeter höhenverstellbar, schwenk- sowie neigbar. Praktische Kabelklammern am Fuß und die Netzteilhalterung an der Rückseite sorgen für einen aufgeräumten Arbeitsplatz.

Das neue SyncMaster-Trio ist ab Ende August im Handel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen (inkl. MwSt.) liegen bei 319 Euro (S24A650D LED), 329 Euro (S24A650S LED) und 399 Euro (S27A650D LED).

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen