Test Preview ASUS PB278Q: Hochauflösender 27 Zoll Monitor mit optimalen Allround-Eigenschaften

0
31

Für professionelle Anwender hat Asus mit dem PB278Q einen neuen 27-Zoll-Monitor im 16:9 Format mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixeln und LED-Hintergrundbeleuchtung konzipert. Die WQHD-Auflösung sorgt für eine feine Wiedergabe von Details und für viel Platz auf dem Bildschirm. Das PLS-Panel des ergonomisch flexiblen Monitors verspricht darüber hinaus nicht nur eine hohe Blickwinkelstabilität, sondern auch eine voll Abdeckung des sRGB-Farbraumabdeckung.

Im Test: ASUS PB278Q (Bild: ASUS)

Der drehbare Standfuß mit Höhenverstellung und Pivot-Funktion wurde geschickt mit einer Leiste zur einfachen Kabelführung ergänzt. Auch bei den Anschlüssen gibt sich der PB278Q anspruchsvoll und flexibel: neben.dem analogen VGA- und einem digitalen DVI-Anschluss findet sich auch ein HDMI und ein DisplayPort-Eingang.

Die Reaktionszeit für einen Grauwechsel gibt Asus mit 5 ms an. Für die Angabe des Kontrastverhältnisses verwendet Asus eine eigene Skala und gibt einen sagenhaften Wert von 80 Mio. : 1 an. Ob sich der hochauflösende Monitor damit auch für Anwender im Grafik- und Spielebereich interessant ist, haben wir in einem ausführlichen Test geklärt. Der Testbericht steht vorerst als Preview zur Verfügung, die Veröffentlichung ist für den 01.04.2013 vorgesehen.

Als Vorgeschmak ein Auszug aus dem Fazit: „Der für den Professionellen-Einsatz konzipierte Monitor zeigt sich flexibel und bietet überzeugende Leistungen zu einem fairen Preis. Der Asus PB278Q liefert in Verbindung mit einem Kolorimeter eine gute Vorstellung und kann als Allround-Monitor überzeugen.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen