Test Monitor Eizo HD2441W-TS
4/5

0
4665

Ausmessung und Kalibration

Zum Ausmessen des Farbraums, der Farbtreue und zur Kalibration des Eizo HD2441W-TS haben wir das Colorimeter Silver Haze Pro (x-rite Modell DTP94) und die iColor-Software von Quatographic eingesetzt. Anschließend wurde die Einsatztauglichkeit für Grafikanwendungen gemäß den UGRA-Kriterien überprüft. Sie können alle Details im Kalibrierungsreport einsehen.

Kalibrierung

Ziel Erreicht
2.2 2.2
6500 6495
140,0 139,2
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K01
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K02
Links: Monitorfarbraum (schwarze Linie) im Vergleich zum Druckfarbraum Isocoated (weiße Linie). Rechts: Korrekturkurve nach der Kalibration. Zum Vergrößern und zur Erläuterung der Grafiken, bitte die Bilder anklicken.

Der HD2441W-TS erreicht im Vergleich zum Isocoated-Druckfarbraum eine gute Abdeckung. Bei der RGB-Korrekturkurve liegen die drei RGB-Farben sehr nah zusammen und bilden fast eine Line auf der 45-Grad-Achse. Damit müssen von der Grafikkarte nur sehr wenige Farbtöne verworfen werden.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K03
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K04
Bild links: Farbraumvergleich des Adobe-RGB und Bild rechts des sRGB-Farbraums (grau-weiße Line) mit dem darstellbaren Farbraum des Eizo HD2441W-TS (farbige Line). Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

Wie die Darstellungen zeigen, kommt der darstellbare Farbraum des HD2441W-TS bei weitem nicht an den Adobe-RGB-Farbraum heran. Beim sRGB-Farbraum sieht das schon ganz anders aus, hier erreicht der HD2441W-TS eine sehr gute Abdeckung.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K05
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K06
Bild links und rechts zeigen den darstellbaren Farbraum als volumetrische 3D-Ansicht aus verschiedenen Perspektiven (bunter, schattierter Farbblock) im Vergleich zum Adobe-RGB-Farbraum (Drahtgitter). Zur Vergrößerung der Bilder die Grafiken anklicken.
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K07
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K08
Bild links und rechts zeigen den darstellbaren Farbraum als volumetrische 3D-Ansicht aus verschiedenen Perspektiven (bunter, schattierter Farbblock) im Vergleich zum sRGB-Farbraum (Drahtgitter). Zur Vergrößerung der Bilder die Grafiken anklicken.

UGRA

Zum Abschluss haben wir den Eizo HD2441W-TS nach den Kriterien der UGRA auf seine Einsatztauglichkeit für professionelle grafische Anwendungen überprüft. Lediglich im Punkt MultiColor muss der Monitor passen, was angesichts des Standard-Backlights ohne erweiterten Farbraum auch nicht verwundert.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts K09
 

Kurzfassung des UGRA-Zertifizierungsprotokolls. Der ausführliche UGRA-Report kann als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Die subjektive Bildqualität des HD2441W-TS ist ausgezeichnet, was bei einem Gerät mit 10 Bit LUT und interner 14-Bit-Rechengenauigkeit auch nicht verwundert. Leider bietet der HD2441W-TS keinen erweiterten Farbraum und kommt aus diesem Grund bei weitem nicht an den Adobe-RGB-Farbraum heran. Beim sRGB-Farbraum erreicht der Bildschirm eine sehr gute Abdeckung und auch die UGRA-Zertifizierung hat der Monitor bestanden.

Der Eizo HD2441W-TS ist kein ausgewiesener Grafikmonitor, sondern Eizo positioniert das Gerät als Multimediamonitor mit sehr guter Bildqualität. Für den Einsatz im semiprofessionellen Grafikbereich sehen wir den HD2441W-TS aufgrund der Leistungen dennoch als geeignet an.

Anwendungen

Ein 24-Zoll-Breitbildmonitor mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten bietet viel Raum für platzintensive Anwendungen. Ob CAD (Computer Aided Design), 3D-Modelling, Desktop-Publishing, Tabellenkalkulation oder das Arbeiten mit umfangreichen Dokumenten, der Eizo HD2441W-TS zeigt sich diesen Aufgaben gewachen.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts D01
Beim 3D-Modelling mit MoI3D ist genügend Platz für die vier Ansichtsfenster und die große Menüleiste auf der rechten Bildseite vorhanden.

Die Pixelgröße eines 24-Zoll-Breitbildmonitors, mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten, liegt mit 0,270 mm sehr nah an der Pixelgröße eines 17-Zoll-TFTs (0,264 mm), dessen native Auflösung bei 1.280 x 1.024 Bildpunkten liegt. Das Bild wirkt durch die kleineren Pixel feiner, allerdings wird damit die Schrift deutlich kleiner dargestellt als z.B. auf einem 19 Zöller mit einer Pixelgröße von 0,294 mm.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts D02
Bei 75 % Größe finden drei DIN-A4-Seiten nebeneinander problemlos platz, die Schrift bleibt dabei dennoch gut lesbar.

Reaktionsverhalten

Das Samsung S-PVA Panel des HD2441W-TS hat eine Overdrive Unterstützung, um die Reaktionsleistung zu steigern. Ohne Overdrive reagieren VA-Panels träge und weisen Schlieren bei der Bewegtbilddarstellung auf. Das eingesetzte Dynamic Motion Picture Overdrive ist eine Eizo Eigenentwicklung. Eizo war der erste Hersteller, welcher mit dem L778 Anfang 2005 einen Monitor mit Overdrive auf den Markt brachte. Für einen schwarz-weiß Wechsel gibt der Hersteller eine Reaktionszeit von 16 ms an. Bei einem grau-zu-grau Wechsel benötigt der HS2441W-TS laut Eizo nur 6 ms.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts G01
Bild aus dem PC-Spiel „Bioshock“ (Auflösung 1.920 x 1.200)
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts G02
Bild aus dem PC-Spiel „Half-Life 2: Episode Eins“ (Auflösung 1.920 x 1.200)

Wir haben im Praxistest mit mehreren Spielen am Computer und der PlayStation 3 das Reaktionsverhalten des Eizo HD2441W-TS getestet. Der Monitor zeigt selbst in schnellen Ego-Shootern keine wahrnehmbaren Schlieren (Farbsaum, der besonders an Kanten sichtbar nachzieht). Einen Korona-Effekt (helle Umrandung bei bewegten Objekten) konnten wir ebenfalls nicht feststellen. Damit arbeitet das Dynamic Motion Picture Overdrive effektiv und ist gut auf das S-PVA-Panel abgestimmt.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts G03
Bild aus dem PC-Spiel „Far Cry“ (Auflösung 1.920 x 1.200)
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts G04
Bild aus der PS3-Demo „Heavenly Sword“ (Auflösung 720p, 1.280 x 720)

Der Eizo HD2441W-TS zeigt eine gewisse Bewegungsunschärfe. Die leichte Unschärfe tritt z.B. bei einer schnellen Drehung des Spielers an Texturen auf.

Dieses Verhalten ist bei TFT-Monitoren allerdings technologiebedingt. Die Bewegungsunschärfe entsteht dabei im Auge des Betrachters (Sample-and-Hold Effekt) und wird von jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt wahrgenommen.

Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts G05
Bild aus dem PS3-Spiel „Motor Storm“ (Auflösung 720p, 1.280 x 720)
Eizo Hd2441w Ts Monitor Eizo Hd2441w Ts G06
Bild aus dem PS3-Spiel „Resistance – Fall of Man“ (Auflösung 720p, 1.280 x 720)

Einen sogenannten Maus- bzw. Inputlag konnten wir beim HD2441W-TS nicht feststellen. Die Latenz ist etwa vergleichbar mit dem des Eizo S2410W und liegt damit im Bereich um 30 ms.

Die Reaktionsleistung stufen wir insgesamt als gut ein, womit Gelegenheitsspieler beim Eizo HD2441W bedenkenlos zugreifen können. Für Spieler, die sich zu den Hardcorespielern zählen, sehen wir den Monitor allerdings nicht als geeignet an. Diesen Spielern empfehlen wir einen Blick auf die 22-Zoll-Widescreen Geräte mit reaktionsschnellen TN-Panels zu werfen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!